Vegetarier aufgeben, was meint ihr?

17 Antworten

Setz dich selbst nicht unter Druck. Wenn du es essen möchtest, dann iß es. Ich (4 Jahre Vegetarisch und die letzten 2 davon Vegan) möchte auch vielleicht 1 mal im Jahr oder so (: einfach mal ein Stück Salami essen, das verbiete ich mir auch nicht, habe es aber dennoch nie gemacht, weil ich mir immer wieder klar gemacht habe, WARUM ich kein Fleisch esse. Wichtig ist, sich selbst nicht zu sagen "das darf ich nicht essen". Du darfst alles essen, du musst es nur gut überdenken.

Schlimm ist es logischerweise nur für die, die auch darunter leiden. Das betrifft dich zwar auch, wenn du zu viel und vor allem (wie üblich) minderwertiges Fleisch isst, aber hauptsächlich leiden die Tiere, die du isst, darunter. Da der Tierschutz und das Tierrecht in Deutschland aber sowieso kaum einen interessiert, ist es auch nicht "schlimm". Letztlich ist es (teils leider) deine Entscheidung.

Wer VIEL Fleisch ist, setzt seine Gesundheit aufs Spiel

(Zu viel Eiweiß schädigt z.B. die Nieren usw. ...)

Wer KEIN Fleisch ist, setzt seine Gesundheit aufs Spiel!

(Vitamine, Spurenelemente, Eiweißstoffe fehlen dem Körper, Veganer können z.B. ohne Zusatzprodukte nicht einmal überleben!)

NUR wer immer in Massen ein weing FLEISCH ist, der lebt gesund. Körnerfresser haben nur eine "gefühlte und vermutete" Gesundheit. Der Mensch ist im Tierreich ein "Allesfresser" - also ist für ihn ebenso eine ausgewogene Mahlzeit aus allen Bestandteilen (also auch FLEISCH) das Richtige!

Lass Dich nicht von den selbsternannten Vegetarier/Veganer-Moralaposteln verunsichern!

Warum neigen Fleischesser dazu das Fleisch in den Pflanzen zu kochen und werden sauer wenn man sie darauf hinweist?

Ich bin Vegetarier hab noch nie jemandem sein Fleisch schlecht geredet oder missioniert. Mich nervt tierisch und ich habe noch nie verstanden wieso die Fleischesser ihr Fleisch ausgerechnet in die Pflanzen schmeißen müssen. Da wird die Wurst im Sauerkraut gekocht oder in den vormals perfekt vegetarischen Eintopf geschnitten auf das kein Vegetarier ihn mehr essen kann. Ich arbeite in einer Jugendgruppe bin schon bei 2 Kolleginnen unten durch weil ich wollte dass die damit aufhören. Wir haben schließlich auch Vegetarier unter den Kids die können dann nur noch Brot essen

Die Verhältnis zwischen Veggies und Fleischessern könnte so viel einfacher sein wenn Fleisch Fleisch bleibt und Vegetarisches vegetarisch bleibt. Dann könnte sich jeder nehmen was er möchte warum müssen die Fleischsäfte überall reingemischt werden ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?