Vegetarier an Fleisch gewöhnen?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Das ist ganz einfach. Milch und Käse sind nichts anderes als Fleisch in anderer Form. Ist er Vegetarier aus ethischen Gründen, erläutere ihm, dass er dann sowieso auf dem Holzweg ist, da die Kuh nach vier Jahren auch zu Fleisch wird. Falls es gesundheitliche Gründe sind, ist es noch einfacher. Suche mal nach 'Milch ist Gift'.

Peinlich wäre, wenn er am Ende Veganer wird.

Sollte es nur um die Textur gehen, tische vegetarische Fleischgerichte auf (aus Soja und Gluten). Die schmecken täuschend echt nach Fleisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn diese Person mit ihrer Einstellung zufrieden ist, würde ich gar nicht versuchen sie zu ändern. Versuch doch einfach sie so hinzunehmen wie sie ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bretthoven
18.05.2016, 21:55

angenommen, die person ist dem "umpolen" auf fleisch-esser gegenüber offen eingestellt, und braucht eben etwas hilfe dafür?

0

Bin Vegetarier und für mich ist es genau das richtige. Ich respektiere aber Menschen die Fleisch essen und zwinge sie zu nichts.Von daher lass jeden so leben wie er möchte.I st doch auch nicht dein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bretthoven
18.05.2016, 22:06

Na ja, mal angenommen ein Vegetarier will freiwillig zum Fleisch-esser werden, und er braucht nun Untertsützung dafür. Was könnte man tun um motivierend Beihilfe zu leisten? Vielleicht so richtig knusprig grillen?

0

Ich bin selbst Vegetarier und könnte mir ehrlich gesagt garnicht mehr vorstellen Fleisch zu Essen. Ich glaube,wenn man einmal Vegetarier geworden ist,ist es sehr schwer wieder Fleisch zu Essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt diese einen Vegetarier und die anderen.
Ich bin ein Vegetarier der wohl brechen würde wenn ich halt Fleisch esse oder allein schon rieche.
Ich habe so eine richtige Blockade dagegen und würde niemals mit dem Gewissen klarkommen ein Tier indirekt getötet zu haben.
Ich liebe Tiere. Ich liebe sie sogar sehr.
So wird die Person der du Fleisch anbietest Vllt auch reagieren aber eig ja nicht, weil diese Person meiner Meinung nach kein überzeugter Vegetarier ist.

Es gibt nunmal nur 4,3 % richtige Vegetarier in Deutschland ...
10% sind es eigentlich doch diese 5,7 essen manchmal Fleisch was sie zu Omnivoren macht !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore10
18.05.2016, 22:26

Wie hoch ist deine Liebe zu Kartoffelkäfern, Kakerlaken, Milben und Blobfisch?

0
Kommentar von Selfverletzung
18.05.2016, 22:33

Hach ja der Werte Omnivore10,

es war klar, dass du unter einer Antwort antwortest wo jemand äußert, dass er ein überzeugter Vegetarier ist.
Das machst du immer, weil du unsere Lebensweise anprangerst.
Es ist ja ok wenn du deine Meinung äußerst aber was bringt dir es wenn du falsche Informationen in die Welt setzt...

Ich sage doch auch nicht, dass man als Omnivore weniger lange lebt als ein Vegetarier.

Das stimmt nicht !

Du solltest jedoch auch nicht behaupten, dass Vegetarier bzw Veganer weniger lange leben als Omnivoren.

Sowas ist Quatsch !

Veganer und Vegetarier kriegen alle Nährstoffe die sie brauchen.
Außer Vitamin B12 das brauchen aber eig nur Veganer, weil ich dieses Vitamin mit meiner Ernährung ausreichend zu mir nehmen kann (Milch, Käse, Ei)

Sei einfach neutral !

3
Kommentar von AngelDare
20.05.2016, 10:20

Also ich bin absolut deiner Meinung! Ich bin schon mein Leben lang Vegetarierin und hab noch NIE Fleisch, Fisch oder Ei gegessen. Es stimmt was du sagst, mir wird absolut übel wenn ich in die Nähe von Fleisch komme. Ich glaube mein Magen würde es gar nicht vertragen, da er so gar nicht daran gewöhnt ist.

Natürlich ist so nicht jeder Vegetarier. Manchen macht es nichts aus und manche sind Flexitarier, da sie ab und zu doch mal etwas essen. ( Finde ich echt überflüssig) Man sollte Lebewesen wie Tiere nicht einfach aus Eigennutz umbringen!

0

Das kannst du nicht und das solltest du auch nicht versuchen. Was ein Mensch isst, geht dich nichts an. Jedem das seine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bretthoven
18.05.2016, 21:46

Es muss doch irgend einen trick geben. Zb heimlich hackfleisch in den brokkoli rühren? Jetzt sag schon.

0

manche leute haben seltsame hobbys - soll ich mal bei dir vorbeikommen und probieren, dich auf unterwasser-klöppeln umpolen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollte man das tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bretthoven
18.05.2016, 21:43

Das ist nicht die Frage. Die frage ist wie man es erreichen kann. Aber ein Grund könnte zb sein, dass man in einer Partnerschaft harmonischer leben will und Konflikte in der Küche gerne vermeiden würde.

0

Ich esse sehr wenig Fleisch, ich sage aber trotzdem das ist jedermanns Sache und was habe ich davon, wenn jemand zum Fleisch essen gezwungen wird. Du kannst keinem z.B. ne Wodkaflasche mit nem Trichter zum Alkoholiker machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bretthoven
18.05.2016, 21:57

Es geht ja nicht darum gezwungen zu werden, sondern mal angenommen es wäre freiwillig. Was könnte man tun um zu unterstützen?

0

das ist totaler schwachsinn. wenn der jenige auf fleisch verzichten will ist es doch seine/ihre sache. Sowas kann man nicht ,,umpolen''

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bretthoven
18.05.2016, 21:58

Also gut, sagen wir mal es wäre ein freiwilliger Vorgang der aber Unterstützung braucht. Was dann?

0

Vegetarier kannst du nicht Umpolen es ist  eine lebenseinstellung.

Auser diejenige Person möchte es auch das ist wiederum was anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bretthoven
18.05.2016, 21:59

Sagen wir mal es wäre freiwillig, aber diese Person bräuchte hilfe um den Schritt zum Fleischesser zu machen.

0
Kommentar von DasHorscht
19.05.2016, 10:08

Es ist nie freiwillig. Für die Tiere jedenfalls nicht.

0

Warum möchtest du aufeinmal wieder Fleisch essen? Also ich bin selbst Vegetarier und könnte es mir nicht vorstellen wieder Fleisch zu essen. Also es ist nicht so das ich mich davor ekel aber ich brauch es einfach nicht :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieso solltest du das tun? ich bin seit 30 jahren vegetarier....du kannst auch keinen homosexuellen umpolen..totaler schwachsinn, sorry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bretthoven
18.05.2016, 21:44

Ist doch egal warum. Und essgewohnheiten haben ja mit sexualität nix zu tun.

0
Kommentar von countsheep
18.05.2016, 22:07

Bin genau deiner Meinung sunnyhyde

0
Kommentar von DasHorscht
19.05.2016, 10:12

Wieso macht man sowas überhaupt. Wenn man schon die richtige Lebenseinstellung hat, soll man sie nicht beenden..

0

Und wenn es freiwillig ist, soll er halt in 'nen Steak beissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bretthoven
18.05.2016, 22:12

schon besser, aber vielleicht kann man noch mit schmackhaften stories und brutzelsound-im hintergrund nachhelfen? es muss ja nicht nur um den geschmack gehen?

0
Kommentar von OtakuMiep
18.05.2016, 22:25

Da übertreibst du aber. Um einen Mischköstler vom Vegetarier dasein zu "überzeugen" stelle ich dem doch auch nicht 'nen Salat vor die Nase und lasse ihn beim Gras wachsen beobachten.

0

Mach' es doch einfach gar nicht. Wenn es so schwer ist, hat das einen Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?