Vegetarier als Koch (Beruf)

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also so wie es sich anhört, hat er generell Probleme mit Vegetariern. Aber stelle ihn doch einfach mal klar dass es deine private Entscheidung ist, dass du kein Fleisch isst aber du deinen Job vernünftig machst und das auch weiterhin tun wirst, und das zählt doch auch. Versichere ihm dass deine privaten Einstellungen ihm nichts angehen und du ganz sicher auch nicht deshalb gefeuert werden musst! Notfalls bitte doch mal deine Kollegen um Hilfe!

Die Idee mit dem vgetarischen/veganen Restaurant suchen finde ich auch nciht schlecht, falls es hart auf hart kommen sollte! ;)

Viel Glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Celiney
28.10.2012, 20:29

Thanks für's Sternle (:

0

Frag ihn, wo das Problem liegt und wieso er etwas gegen Vegetarier hat. Mir scheint das eher eine prinzipielle Sache zu sein, denn offenbar kommst du damit ja seit 5 Jahren wunderbar zurecht. Stehe dazu und falls er dich feuern sollte, würde ich dagegen klagen.

Möglicherweise findest du ja einen toleranteren Arbeitgeber oder kannst dich in einem vegetarischen/veganen Restaurant bewerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AaronKl
15.10.2012, 13:47

Ein veganes Restaurant und der Hunger ist gegessen - und das Problem auch! ;)

0

kann mich da Annemaus85 nur anschließen. lass dich mal von der rechtshilfe beraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?