Veganismus zerstört unsere Familie?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Dich zu veganem Essen zu zwingen, halte ich für Körperverletzung.

Wie alt bist du. Ab 16 ist Ausziehen mit zustimmung vom Jugendamt kein Problem.

Das ist in dem Fall die gesündeste Option.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Welfenfee
14.10.2016, 10:47

Wurde Dein Körper mal verletzt? Frage mal das Kälbchen in Deiner Leberwurst oder mit der Salami - richtig, die können gar nicht antworten. Die Liebe und Fürsorge der Eltern aufzugeben, weil sie meinen, dass Etwas gut für einen ist, ist schon krass und hoffentlich haben Deine Eltern Dir bereits mit 5 die Kippen ins Maul gestopft und Dein Fläschchen im Säuglingsalter mit Schnaps gefüllt. Wie dumm ist denn bitte Deine Aussage?

Seine Eltern wollen ihn nicht quälen und Deine gesündeste Option möchte ich nicht kennen! Das Jugendamt wegen so einem Scheiß mit Arbeit zu beschäftigen ist schon so was von dumm, weil dann vielleicht ein geprügeltes Kind zu kurz kommt, was Hilfe braucht, weil sein Leben oder auch nur die Gesundheit in Gefahr ist.

Und nun zeige erstmal Deinen Nachbarn an, weil der vielleicht gestern zu laut Musik gehört hat oder seinen Müll nicht ordentlich sortiert und klopfe Dir anschließend noch mal auf die Schultern.

Wie alt bist Du eigentlich? Deine Eltern sollte man heute noch anzeigen, weil sie versäumt haben Dir das selbständige Denken beizubringen. Und wenn wir schonmal dabei sind, dann sollte man Dich wegsperren, um nachfolgende Generationen vor dem Sums zu schützen, den Du da so von Dir gibst.

Zum Essen muss man niemanden zwingen und wenn dann schaue mal woanders hin. Gänsen wird der Magen mit Mais gestopft und so manches Tier platzt regelrecht.

0

vegan essen ist gesund, solange Fett nur spärlich eingesetzt wird, Fleisch essen ist längerfristig schädlich für die Gesundheit, siehe die Zivilisationskrankheiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck z.B. mal hier:

https://www.welt.de/gesundheit/article150851106/So-gefaehrlich-ist-vegane-Ernaehrung-fuer-Kinder.html

Wenn das Deine Eltern nicht überzeugt, dann lass Dir notfalls einen Termin beim Jugendamt geben und lass die Deine Eltern mal zu einem Gespräch einladen. Oder Du wendest Dich mit dem Problem an Deinen Hausarzt und versuchst dort Rückendeckung zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ApfelTea
14.10.2016, 02:35

Wow.. du zeigst uns einen Link, in dem beschrieben ist, wie ausgewogene Vegane ernährung "nicht" geht? ;)

0
Kommentar von ApfelTea
15.10.2016, 19:33

Klar sollte man selbst entscheiden. Man sollte dann aber auch selbst einkaufen :)

0

Auch wenn die vegane ernährung keine ist die der mensch selbst verträgt. Sollten beide seiten sich zusammenreissen und einander tolerieren.

Wenn sie dir verbieten selbst fleisch und andere tierprodukte zuzubereiten ist das nicht ok von deinen eltern und kann als misshandlung gewertet werden. Da wie oben erwähnt die vegane ernährung keine gesunde ernährung des Menschen ist.

In tierischen produkten sind nämlich mineralien und spurenelemente enthalten die der Mensch benötigt und in pflanzen alleine nicht enthalten sind.

Wenn deine eltern von dir verlangen das du ihren veganismus tolerierst müssen sie selbst auch deinen nichtveganismus tolerieren.

Fürs erste im gespräch bleiben und die optionen durchgehen. z.b. das du dir selbständig essen für dich kaufst und zubereitest welches deine eltern nicht zubereiten wollen. Ist ja mit vegetarischen/veganen kindern in allesesser familien auch nicht unbedingt anders.

Falls alles nichts hilft oder die fronten so verhärtet sind. wäre es sinvoll wenn du das jugendamt mit einschaltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ApfelTea
14.10.2016, 02:36

nenne mir die Mineralien und Spurenelemente, die man aus Pflanzen nicht bekommt aber aus Tierischer Nahrung schon. Offenbar hast du keine Ahnung von veganer Ernährung.

1

Sie sollten auch das einkaufen, was dir schmeckt  Wenn sie es nicht mehr mögen, das Fleisch zuzubereiten, dann mache es selber, in die Pfanne und anbraten, das geht leicht. Mit Milch, Joghurt und Eiern kann man auch schnell was machen. Oder sie geben dir Geld und du kaufst gleich selber ein? Sie dürfen dich nicht zur veganen Ernährungsweise zwingen. Klar ist man immer der Außenseiter am Tisch - nimm es lockerer. Sie meinen es gut, sollten dich aber auch etwas verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn deine Eltern für sich natürlich machen können, wa sie wollen, müssen sie dir ein ausgewogenes Essen zur Verfügung stellen und dürfen dich nicht zwingen, auch vegan zu essen.

Wende dich an das Jugendamt. Wenn das nicht hilft, dann zeigst du deine Eltern an und verklagst sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, es währe schwachsinnig, dich wegen deiner eltern so umzustellen, du solltest eher für dich selbst herausfinden, ob du vegan leben willst oder nicht, und das müssen sie halt akzeptieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das widerwertig und verantwortungslos, wenn Eltern ihre Kinder eine Mangelernährung aufzwingen! Esse heimlich Fleisch, Fisch, Milch und Eier, bzw. öfters bei Großeltern oder Freunden. Du könntest natürlich auch mit dem Jugendamt drohen und deine Drohung wahr machen. Solches Verhalten geht als Eltern natürlich gar nicht!

Gruß
Omni

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trainhardly
15.10.2016, 12:06

Jetzt ist aber gut. In fast allen Fragen  über Vegane Ernährung musst du deine „einzig richtige“ Omnivorische anderen auflabern. Mangelernährung, Ungesund... (Und dann noch schlechte Argumente). Find dich damit ab, dass es auch andere Leute gibt die kein Tier essen, oder Produkte von denen...!!!
Informiere dich lieber mal richtig, bevor du so einForum betrittst als Ernährungswissenschaftler!!!!!

0

Oh gott, mein Beileid 😂

Vielleicht kannst du es irgendjemand anderen aus deiner familie erzählen. Z.b oma, opa, onkel oder tante.

Vielleicht können sie deine Eltern wenigstens so umstimmen, dass sie Fleischesser nicht hassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach: Iss mit, was es gibt oder koch für dich selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore13
14.10.2016, 14:14

Der Fragesteller will sich aber micht mangelernähren wie die Eltern. Verstehst du das nicht?

0
Kommentar von ApfelTea
14.10.2016, 14:28

Und es gibt ne einfache Lösung, wenn er/sie was anderes essen möchte. Verstehst du das nicht?

0
Kommentar von ApfelTea
14.10.2016, 17:42

so in etwa..

0

Was möchtest Du wissen?