veganes Weihnachtsmenü ?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi gattonero, wenn dir was Traditionelles svorschwebt, wie wärs mit einem "Braten" auf Nuss-, Linsen- oder Güünkernbasis, auch Seitan geht gut, dazu Semmelknödel. Kartoffelknödel und eine Gemüseplatte oder Blaukraut ? Als Nachtisch vielleicht eine vegane Mousse au Chocolat ? Wenn es was Indisches sein darf, empfehle ich ein "Rote-Linsen-Kokos-Curry". Dazu röstest du Knoblauch in Öl an, kochst Karotten in Kokosmilch al dente, in einem andern Topf die roten Linsen in Gemüsebrühe, ebenfalls bissfest, gibst das Ganze zusammen und würzt mit viel Curry, Paprika und Pfeffer. Ich koche meist frei Schnauze, drum habe ich keine Mengenangaben. Als Vorspeise evtl. ein Karotten-Ingwer-Süppchen. Zum Knabbern für später eignen sich gut Pastinaken-Chips, die schneide ich in feine Scheiben, würze sie, indem ich sie in Öl einlege, das mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Curry vermengt ist und backe sie im Ofen bei 130 Grad ca. 20 Minuten. Die sind genial, kann man mit vielen anderen Gemüsesorten auch machen, wie z. B. roter Bete oder Fenchel. Es gibt 1000 und 1 Rezepte, man hat die Qual der Wahl... :)Schau auch mal bei "Veganguerilla", "Laubfresser", "Cooking with ente", der "Rockn Roll Veganer Show" oder "Die Umsteiger.blogspot."... Wünsche dir ein frohes, besinnliches und kulinarisch gelungenes Weihnachtsfest... :) LG, Sigi

gattonero 06.12.2013, 14:43

danke , liebe Sigi--- jetzt bin ich fast schon überfordert . das ist alles so interessant . weißt du , ich hab auch einige gute Kochbücher , da ist schon fast alles durchprobiert und was nicht , das hat so wahnsinnig viel Zutaten und ist auch sehr aufwändig zu kochen .und ich hab wirklich keine Lust den ganzen Tag in der Küche rumzurödeln .muß mal schaun , was jetzt so in Frage kommt von euren guten Vorschlägen . nochmal dank .

lieben Gruß

3
Moucky 06.12.2013, 14:46
@gattonero

Nix zu danken... Ja, ich weiss, womit aber wieder mal das "Argument" vieler Skeptiker zerschlagen werden kann, wonach die vegane Küche einfallslos und spartanisch wäre... :):):)

2
gattonero 06.12.2013, 14:53
@Moucky

ja , da sagste was . alles andere als einfallslos und spartanisch. ich hab jetzt die Qual der Wahl. zum Glück ist nur einmal im Jahr Weihnachten . ich brauch selber nur meine geliebten Bratkatoffeln mit Spinat -das könnt ich 3 Tage hintereinander essen ! abends meine Kiwis ,Mangos und Paranüsse ich liiiebe es !

2

Du kannst das Thai-Curry einfach mit verschiedenen Gemüsesorten machen und die Sojasauce zum evtl. nachwürzen auf den Tisch stellen, dann können sich die davon nehmen, denen das schmeckt. Ich empfehle auch ne vegane Variante von "Fischsauce" (gibt es im Asialaden) dazu.

Halte dich an dieses Rezept (einfach das Fleisch weglassen, dafür entsprechend Gemüse wählen - neben den dort angeführten passen zb auch grüne Bohnen, Kürbis, Pak Choi (den bitte erst ganz zum Schluss beigeben, da er wie Spinat schnell "zusammenfällt"), etc.):

http://www.thaiminator.de/tip-essen-thai-curry.htm

Dazu natürlich (Jasmin)Reis und als Vorspeise/Beilage vielleicht noch nen feurigen Gurkensalat :)

franzkummer.com/thai-gurkensalat.html

Wenn du schon am Vorabend Zeit zu kochen hast, kannst du sie sogar noch mit nem Dessert überraschen, und zwar mit ner Creme Brulee mit Kokosmilch ichkoche.at/kokos-creme-brulee-rezept-104 oder diesem tollen Mango-Kokos-Parfait kuechengoetter.de/rezepte/Eis/Mango-Kokos-Parfait-4455842.html

-> viel Spaß beim kochen und lasst es euch schmecken!

gattonero 06.12.2013, 10:46

das hört sich schon mal seehr gut an . !!!! Danke

3
BabyShay 06.12.2013, 15:43

ALLES ist wunderbar, aber das dessert haut mich um! mango-kokos-parfait? OMG! das wird so bald wie möglich nachgemacht! ;-)

1
MissMaas 07.12.2013, 13:00
@BabyShay

Kann ich nur empfehlen, das ist wirklich umwerfend und steht, seit ich es das erste Mal ausprobiert habe, fix auf meiner gedanklichen Dessertkarte und somit häufig auch tatsächlich auf dem Tisch :)

1
gattonero 06.12.2013, 10:50

oh Mann . die Kohlrollis -- der Burner !!! ich krieg Hunger .. mir läuft das Wasser im Munde zusammen . Danke

3
gattonero 09.12.2013, 11:01
@torqo

FENCHEL (!!!), STAUDENSELLERIE ,SPINAT und BROCCOLI sind für mich das Leckerste . Rote Beete geht bei mir gaaarnicht . ich weiß auch nicht warum !?

aber macht ja nix , wir haben ja reichlich Auswahl !! nochmal vielen Dank .

0

bin zwar kein veggie, aber ich kann dir krautwickel sehr empfehlen, zumindest gibt's das bei uns vor allem im winter und an den festtagen, ich komme aus kroatien. es gibt fleischersatz, welcher sehr an hackfleisch rankommt, so hab ich das zumindest gehört :D

was ich oberhammer lecker find, sind eingelegte salate, die passen perfekt zu sarma (krautwickel). ich backe da ein paar von den schmalen roten paprikas, ziehe die haut ab, wenn sie noch heiss sind ( du kannst auch handschuhe nehmen, so schlimm ist es aber nicht)und würze das ganze mit salz, pfeffer, essig und öl, petersilie schmeckt auch bestens und ist seeeeeehr gesund! man kann es etwas ziehen lassen, muss aber nicht, schmeckt eh immer gut :D in kroatien essen wir viele verschiedene paprika, ich mag das sehr, schmeckt und riecht sehr nach heimat ;-) diese eingelegten paprikas finde ich etwas vom allerbesten, die schmecken so wirklich sehr speziell, das kann ich nur empfehen,

ich hoffe, die Idee gefällt dir :-)

liebe grüsse

Paschulke82 06.12.2013, 12:18

Die hier sind super:

http://www.youtube.com/watch?v=hWwaY0PGDsQ

Liebe Grüße

5
Paschulke82 06.12.2013, 17:40
@BabyShay

Also ich habe sie nur wie im Video zubereitet, eine ukrainische Freundin hat aber auch schon mal welche wie du im Kochtopf gemacht. Das war dann allerdings mit Reisfüllung.

1
BabyShay 06.12.2013, 20:36
@Paschulke82

ne, also zubereitung plus 1 std. köcheln ist mir einfach zu lang, das überlass ich lieber meinen verwandten, die haben mehr zeit als ich :P ich kenne das als ein sehr aufwendiges gericht, horror für meine mutter, wenn ich mir das wünsche :DDDD

es schmeckt sehr gut und gehört eher in die kategorie festtagsgericht und wird daher eher selten gekocht, da es eben sehr viel zeit in anspruch nimmt und das wirklich die wenigsten gerne machen ^^ naja, ich kann damit leben und die kochzeit zahlt sich meiner meinung nach auch aus, man braucht halt einfach geduld.

kenne sehr viele leute, die den kohl sogar selber einlegen, um herzhafte gerichte daraus zu zaubern, ich wundere mich, wie etwas so leckeres, so verda...... stinken kann :DD

das gericht gibt es nur mit reis, aber kohlrouladen werden ja nicht nur bei uns in kroatien gegessen und jeder macht die halt anders, deswegen kann es genauso gut oder sogar noch besser schmecken, ich habs nie anders gegessen und kann das nicht beurteilen.

was einem vertraut ist, schmeckt einem meistens auch am besten, weil man's halt gewohnt ist. finde es aber auch wichtig, seinen kulinarischen horizont zu erweitern und ich esse sehr gerne :D früher mochte ich z.B ananas überhaupt nicht, mir wurde schon vom anblick schlecht, heute zähle ich sie sogar zu meinen lieblingsfrüchten ^^ das ich wirklich ein krasses beispiel, denn ich mochte es gaaaaaaar nicht, der geschmack ändert sich ja aber auch mit der zeit.

ja, wir haben eine menge gemein mit den oststaaten, bin ganz und gar nicht überrascht ;-)

LG

0
BabyShay 06.12.2013, 13:54

oh gott, die wichtigste zutat hätte ich fast vergessen schäm KNOBLAUCH im paprika-salat nicht vergessen ;-))))

0
gattonero 06.12.2013, 14:35
@BabyShay

haha-ja schäm dich ! aber ich hätte sowieso Knofi beigegeben ! diese Salate kenn ich . ich war vor vielen Jahren ( Vor meiner Veggi-Zeit) mal in Porec (Istrien ) im Urlaub . ich kann mich noch gut erinnern als wir an lauen Sommerabenden in unserm Lieblingsrestaurant sehr gute Fischplatten verputzt haben . Die Salate durften aber nie fehlen die waren immer soo lecker .

danke für den Tipp .Erinnerungen wurden wach !

2
BabyShay 06.12.2013, 14:42
@gattonero

nicht nur bei dir :-( ABER, wieso musstest du den fisch erwähnen?? xDDD den lieb ich so, da schmeckt das alles einfach soooo gut ;-) freut mich, dass du unsere traditonellen speisen magst, jetzt weisst du ja, wie es geht :-)

1

Ich habe mal Kartoffeln und Rotkraut gemacht, - und dazu selbst gemachtes Gluten - als Braten in einer leckeren Soße.

gestern beim chinesen hab ich "chicken vegan" in der tiefkühltruhe gesehen. leider stand mein auto im halteverbot, so dass ich keine zeit hatte, mich näher damit zu befassen.

Paschulke82 07.12.2013, 19:34

Dieses in Hähnchenform?`Das soll garnicht gut sein. BEsser wäre da vegane Ente nach Attila Hildmann aus einem meiner Links ;)

Aus "Mock Duck" lässt sich aber auch feines zaubern (ebenfalls im Asiasupermarkt, in Dosen zuu finden)

lg

0
taigafee 08.12.2013, 07:58
@Paschulke82

nicht in hähnchenform, sondern in runden stücken. ich bin eigentlich gar nicht an sowas interessiert. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?