Veganes antibiotika?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bin etwas spät, aber sei mal froh, dass du dich vegan ernährst, denn viele Fleischesser haben sich durch ihre fragwürdige Ernährung soviel Antibiotika einverleibt, dass die im Ernstfall wegen der dadurch entwickelten Resistenzen nicht mehr wirken... Weniger ist also mehr ! 

Fieber ist erstmal etwas Positives, denn der Körper benötigt es in gewissem Maße - sofern er dazu in der Lage ist und nicht geschwächt ist durch ungesunde Lebensweise und die Phrasen der Schulmedizin und Pharmalobby...

Lauwarme Wadenwickel, Fasten, Ruhe, Säfte und viel gesundes Wasser sind hier die besten Ratgeber. Ich wünsch dir gute Besserung - vertraue dir selbst und höre auf deinen inneren Ratgeber, denn das ist der beste Arzt...:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kayo1548
12.12.2015, 16:53

"Die meisten "Ärzte" haben es gar nicht nötig, sich mit wenigen Veganern zu befassen"

ich denke hierzulande trifft man eher selten auf antibiotikahaltiges Fleisch ;)

Die Hautpgründer zur Förderung  AB Resistenten ist eine fehlerhafte Einnahme (was leider viele noch tun) und fehlende Indikation (gibt es auch hierzulande, aber wenn man mal in andere Länder schaut in denen jeder ohne Rezept AB frei kaufen kann...)

Ganz vermeiden wird man eine Resistenzbildung natürlich nicht können.

"Fieber ist erstmal etwas Positives"

an sich schon, vor allem früher (was man gut daran merkt wie gut sich diese Eigenschaft erhalten hat);

Nur wenn das Fieber sehr hoch ist oder lange anhält sollte man vorsichtig sein.

"Lauwarme Wadenwickel, Fasten, Ruhe, Säfte und viel gesundes Wasser sind hier die besten Ratgeber."

stimmt, bei einem einfachen grippalen Infekt ist das ausreichend.

Auch Dinge wie Nasenspülung oder Hausmittel könnnen hier helfen.

Was für eine Infektion genau vorliegt und warum der Arzt AB verordnet hat (bzw hat er das überhaupt?) kann man aus der Ferne natürlich nicht beurteilen.

0

Nur weil man Fieber hat, bedeutetdas nicht zwangsläufig, dass man ein Antibiotikum braucht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmptyCages
12.12.2015, 13:47

Stimmt - hier gebe ich dir gerne Recht ! :)

0

Antibiotikum gibt es ohenhin nicht einfach so, da brauchst du ein Rezept dafür und das ist auch wichtig, denn nicht gegen jede Erkrankung hilft Antibiotikum (sondern nur gegen Bakterien) und je nach möglicher Infektion werden auch unterschiedliche Antibiotika verordnet.

Und ein veganes Antibiotikum im Sinne von "tierversuchsfrei" wirst du nicht finden, da jedes Medikament direkt oder indirekt damit in Kontakt steht.

Wenn du keine Medikamente aufgrund von Tierversuchen nehmen willst kannst du das natürlich tun, musst dann aber mit den möglicherweise eintretenden negativen Konsequenzen leben.

Letztendlich ist das deine Entscheidung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmptyCages
12.12.2015, 13:44

Das Medikament "Contergan" ist leider das beste (traurige) Beispiel dafür (allerdings nicht das einzige), um deinen letzten Absatz zu widerlegen...:(

1

Fieber ist keine Indikation für Antibiotika, und wenn du welche brauchst, nimmst du bitte die, die dein Arzt dir verordnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit dem welches Dir der Arzt verordnet??

Ein Antibiotikum verordnet der Arzt es ist verschreibungspflichtig, das kann man nicht einfach in der Apotheke nach Gutdünken erwerben.

Der Arztbesuch wäre somit notwendig. Falls Deine Vitaminspiegel nicht in Ordnung sind, was bei Veganern leider oft der Fall, wirst Du diesbezüglich mehr künstlich substituieren müssen um Dein Immunsystem zu "boosten"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmptyCages
12.12.2015, 13:51

Was glaubst du denn so zu wissen über die "Vitaminspiegel" der Veganer ?? Vielleicht solltest du erstmal ordentlich und unvoreingenommen deine falschen Vorurteile gegenüber Veganern "boosten", um hier mitreden zu können ! :)

1

Das Antibiotikum, das dir dein Arzt verschreibt. 'Antibiotika' ist übrigens Plural.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine vom Arzt verordnete Chemiebombe, wie jeder andere Mensch auch, der gesund werden möchte ;) Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?