Veganerin und Magersüchtig?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Was du bisher geschrieben hast klingt eher dannach dass du auf dem weg bist in eine essstörung zu rutschen ... Ungefähr so hatte es bei mir nämlich such angefangen. Sobald man anfängt dinge zu verheimlichen verfällt man in gefährliche muster, da man weiß wie schlecht es ist und man es dennoch weiterführen möchte .... Wenn du an deinem selbstwertgefühl abreitest und dich wieder fängst, in dem du dir die folgen bewusst machst hast du nichts zu befürchten :) du musst dir darüber klarwerden dass man durch gewichtsverlust und die kontrolle keine perfektion erlangen kann...es wird dich nicht glücklicher machen da du nie zufrieden sein würdest. - glaub mir ich weiß wovon ich rede da ich selber magersüchtig war :) 52kg auf 1.68m sind ein super gewicht du hast es nicht nötig weiter abzunehmen, bleib einfach wie du bist :) LG <3

Ich weiß ja, was alles passieren kann aber es ist mir nicht so wichtig... ich finde überall Fett und finde mich hässlich...trotzdem Danke :/

0
@AlilaLollipop

Ja ich kann verstehen wie du dich fühlst. Aber du wirst dadurch nich glücklicher weil du nie zufrieden sein wirst....am besten du gehst mitbeiner guten freundin shoppen, kaufst dir schöne neue klamotten und neues make-up...tu was für dich und fühl dich schön :) Durchs abnehmen wird es auf dauer nicht funktionieren - die fehlenden vitamine machen schreckliche haut und glaub mir, haarausfall willst du nicht erleben!!!

0
@YOLOgirlXY

also ausgewogen ernähre ich mich schon noch... ich nehme auf Vitamin B-12, das ja sonst nur in Fleisch drin ist...

0
@AlilaLollipop

Ja aber dieses functional food funktioniert nicht auf dauer...der körper kann es nicht vollständig verwerten...außerdem funktionieren manche vitamine nur in kombination mot fetten z.b. Karotin

0
@AlilaLollipop

Naja man sollte es jetzt nicht verurteilen, aber gewisse vitamine die in bspw. Milch oder fleisch enthalten sind können in form von functional food nicht perfekt verwertet werden da sie schlichtweg künstlich sind :) Aber magersucht und vergane ernährung stehen meiner meinung nach nicht im zusammenhang.

0

Du musst nicht zwangsläufig in eine Klinik, wenn du magersüchtig bist. Viele gehen irgendwann, weil es zu Hause nicht mehr geht, aber du kannst es auch erstmal mit einer ambulanten Psychotherapie probieren - sprich: du wohnst weiterhin zu Hause und gehst ca. einmal die Woche für ein Stündchen zum Therapeuten. Dein Hausarzt kann dich überweisen.

kann meine Heilpraktikerin mich auch überweisen? Haben die eigentlich auch Schweigepflicht?

0

Das liest sich alles nicht gut, eher traurig. Du solltest Dich schnellstens in ärztliche Behandlung begeben, bevor es zu spät ist. Kleiner Einstieg ( hier findest Du auch Adressen ): http://www.magersucht-online.de/index.php

nur ich will ja gar nicht das man mir hilft... ich will nur gemocht werden und dünn sein ;(

0
@AlilaLollipop

Ich versteh Dich schon, aber genau das ist ja das Problem. Deshalb mußt Du Dir unbedingt helfen lassen. Aus diesem Teufelskreis kommst Du scheinbar ohne Hilfe nicht raus. Du notierst schon die Kalorien, Dein ganzes Denken dreht sich um Abnehmen. Vertrau Dich Deinen Eltern an, rede mit ihnen über Deine Gefühle. Das wäre der allererste Weg. Du bist etwas besonderes. Jeder Mensch ist was besonderes. Dazu muß man nicht schlank, schon gar nicht dürr sein! Für Deine Eltern bist Du sicher das Beste. Das Gefühl ungeliebt zu sein, kommt ganz alleine von Dir, nicht von den anderen.

Denk mal darüber nach. Denn wenn Du so weitermachst, hast Du in Bälde ein richtiges Problem. Viel Glück und die richtige Entscheidung!!

8
@antnschnobe

Danke, aber ich bin eher anders und niemand mag jemanden der anders ist... in den Pausen lese ich Bücher ich habe nur 1 und 2 auf meinem Zeugnis und interessiere mich nicht für deren Themen... darum werde ich glaube ich hauptsächlich ausgegrenzt und ich fühle mich immer besser wenn, selbst wenn ich nur 100 g weniger wiege...

1
@AlilaLollipop

Du schreibst es selbst:

.. und ich fühle mich immer besser wenn, selbst wenn ich nur 100 g weniger wiege...>

Und hier muß schnell angesetzt werden. Wenn Du denkst, die Menschen lieben Dich, nur weil Du immer schlanker wirst, bist Du gewaltig im Irrtum. Diese Leute, die andere nur nach "gutem" (wie immer man das interpretieren mag) Aussehen beurteilen, sich ihre "Freunde" nach "Hübschheit" oder Modelmaßen wählen, sind keine Freunde - sie werden Dich nie lieben! Du solltest mal in Dich selbst hineinhorchen und fragen, was DIR an den Anderen wirklich wichtig wäre. Und? Kommen Liebe, Vertrauen, Ehrlichkeit, Treue, wahre Freundschaft etc. in Deinen Wünschen vor? Ja? Weshalb sollten andere Menschen dann anders fühlen? Du verstehst, auf was ich hinaus will?

Ich war mein Leben lang - von Jugend an - anders als andere. Dennoch - oder gerade deshalb - hab ich meinen Sinn des Lebens nie aus den Augen verloren. "Anderes" zu sein ist kein Nachteil. Freunde hatte und habe ich genug, vielleicht aus diesem Grund? Du erwartest, daß die anderen auf Dich zu kommen - das klappt nicht immer. DU mußt auf SIE zu gehen, nicht den Kopf in den Sand stecken und falschen Götzen (Schlankheitswahn!) nachlaufen! Steh auf!

Wirf Dein Leben nicht leichtsinnig weg (das tust Du, wenn Du nicht bald zur Einsicht kommst), denn Du hast die schönsten Jahre noch vor Dir.

Der Schritt hierhin wäre vorprogrammiert http://cdn.maedchen.de/bilder/isabelle-caro-ist-tot-fotos-getty-images-splashnews-557x313-1001419.jpg - und sie ist tot. Dann hilft Dir auch keine Liebe mehr....

6
@antnschnobe

ja ich verstehe.... ich frage mich ja auch schon, was mir das bringt.... aber ich kann nicht anders... und so will ich nicht aussehen... das sieht schrecklich aus :/

1

Erstmal Hi:), Ich habe mich auch eine zeitlang mit Magersucht beschäftigt. Es hat ja auch etwas mit der psychische zutun. Hast du es schon jmd erzählt das du glaubst das du magersucht hast? Weil ich denke mal 52 kilo sind bisschen zu wenig für deine Größe (das weiss ich nicht genau). Magersucht ist schwer zu heilen und endet meist tödlich. Deshalb würde ich wenn es mehr Anzeichen gibt erstmal zum arzt. Denn wenn du wirklich magersucht hast müsstest du in eine Klinik bevor du immer dünner wirst. Ich verstehe auch nichz was an magermodel so toll ist, man sieht die rippen sie können kaum laufen und sehen auch nicht mehr weiblich aus ! Und wenn du jmd zu Unterstützung brauchst nehm deine Freundin deine Eltern und allen den du wirklich vertraust !! Ich wünsche dir viel glück und hoffe das du keine Magersucht hast/bekommen wirst ! :)

Nein, habe ich noch nicht, weil ich mich davor fürchte wie sie reagieren... meine Freundin wird sagen das sie das nicht findet und meine Mutter würde denken in Lüge oder sei verrückt... und ich will zu keiner Therapie, da ich nach der Scheidung meiner Eltern auch da war und mir das nicht geholfen hat, da ich mich nur schwer von angesicht zu angesicht öffnen kann...

0
@AlilaLollipop

Hmmm...des ist verständlich das du dich fürchtest wie sie reagieren. An deiner stelle würde ich versuchen abzuwarten ! Auch wenn es dir vll schwer fällt:/ Man bekommt soweit ich weiss bei einer Klinik keine therapie. Aber soviel weiss ich jetzt nicht bescheid. Also versuche zu warten und guck wie es wird, weil du siehst ja ein das du dich irgendwie zu dünn findest aber nicht aufhören willst anzunehmen. Und wenn es dir deine Mutter nicht glaubt dann mach dir nix drauss. Aber mager AUFKEINENFALL weiter ab ! Dann würde ich eher von alleine zum arzt gehen und es dem arzt sagen und wenn er Symptome sieht sagt er/sie es auch deinen Eltern !

0

Ich finde,

du solltest deinen Eltern zeigen was du geschrieben hast. Sie werden wissen was Sie tun müssen ... Du beschäftigst dich viel zu sehr mit DIR selbst und deinen Ernährungsgewohnheiten und gehörst in therapeutischer Behandlung .... .... Ich finde das du den Schritt in Richtung "reales" Leben wagen solltest und dir diese Plattform "gutefrage.net" nicht helfen kann.... ... Ich weiß, das sich das hart anfühlen mag aber ich denke DU bist hier verkehrt.

abgenommen jedoch auf dem gesundem weg, also genügend Kalorien zu mir nehmen ca. 1900,

was hat die kalorien anzahl mit Gesund zu tun? Hast du auch Vitamine, und Mineralstoffe die du zu dir nimmst gezählt? nur zu deiner Info der Mensch lebt nicht nur von Kalorien...

die anzahl der lebensmittel die man zu sich nimmt einzuschränken wenn man Magersucht hat ist der flasche weg. du solltest schleunigst zum arzt bevor bleibende schäden entstehen.

zudem Täglich wiegen und Kalorien zählen ist Zeitverschwendung das solltest du einstellen und ein gefühl für die richtige menge bekommen die du zu dir nehmen musst.

also ausgewogen ernähre ich mich ja, viel obst und Gemüse, kein Fleisch,Milch,Ei, und nur wenig süßes als "Belohnungen"

0
@AlilaLollipop

und wie deckst du dein Tagesbedarf an Vitamin B? z.b. Vitamin B12 Mangel kann Depresionen auslösen was zu magersucht führen KANN. nur weil du in deinen Augen viel obst und Gemüse isst heisst das nicht dass du alles bekommst was dein Körper braucht denn in Obst und gemüse steckt nicht alles was der Menschliche Körper braucht.

0
@wickedsick04

also Vitamin b 12 habe ich tabletten für weil ich schon vorher einen Mangel daran hatte... und b ist ja auch in Avocado, Banane und co. drin

0

Dein BMI ist 18.4 das heißt Normalgewicht nicht mager ganz und gar nicht :3

Du darfst den BMI 16.7 - 24 haben :)

bis ich wieder einen Schwindelanfall habe??> meine Heilpraktikerin

führe unbedingt ein intensives gespräch mit deiner heilpraktikerin,zu der du ja offensichtlich vertrauen hast.

habe ich auch schon drüber nach gedacht... ich kann ihr ja erstmal eine E-Mail schreiben

0
@AlilaLollipop

da du 14 bist,sind deine eltern erziehungsberechtigt und für dich verantwortlich.

0

Du bist auf keinen Fall Fett :))) Ich denke, du siehst wunderschön aus :)

Was möchtest Du wissen?