Veganer mit 14?

15 Antworten

Ich bin mit 13 vegan geworden, das ist über 20 Jahre her. Bis auf einen leichten Eisenmangel bei meinen ersten Perioden hatte ich nie einen Mangel und habe nur selten und unregelmäßig irgendwelche Vitaminpräperate supplementiert, weil ich mir eingebildet hatte, es würde mir etwas bringen. 

Wenn du dich gesund vegan erfährst, also mit viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und regelmäßig an die Sonne und frische Luft gehst, am besten noch etwas Sport treibst, dann wirst du wahrscheinlich zum gesündesten Menschen, den du kennst. So geht es mir jedenfalls immer, denn ich erkälte mich nicht mal mehr. 

Es ist eine Lüge, dass behauptet wird, dass wir uns von Tierleichen ernähren müssen. In Wahrheit macht es uns krank. Milchprodukte verursachen bei vielen Menschen zudem oft Akne und Übergewicht weil Milch von Natur aus voller Hormone ist, die nicht in einen gesunden, erwachsenen, abgestillten (!) Menschenkörper gehören. 

Sei klüger, werde vegan und du wirst dein Leben lang sicher sein, dass dies die beste Entscheidung deines Lebens war. ;) Alles Gute dir! :) 

fettarm vegan essen ist die beste ernährungsform für uns menschen, angefangen gleich nach dem abstillen und dann fürs ganze leben. sag deiner mutter bescheid, pflanzliche kost enthält ALLE vom metabolismus benötigten nährstoffe, was von fleisch, milch & co. nicht behauptet werden kann. wer sich fettarm vegann ernährt kennt keine mangelerscheinungen, diese kommen von fleisch, fisch, geflügel. eier, milch/produkte, gezuckerte getränke, etc.

Von Milch wird die schlecht? Dann verträgst du sie nicht. Viele Menschen vertragen keine Laktose oder sind gegen Casein allergisch. Sie dürfen auf keinen Fall Milch konsumieren. Besonders eine Casein-Intoleranz kann neben der Übelkeit noch sehr unspezifische Symptome haben, die man als Laie gar nicht mit Essen in Verbindung bringt (ich krieg davon "eingeklemmte Nerven" im Rücken).

Milch ist also nix für dich. Auf Eier zu verzichten, dürfte dir auch leicht fallen. Der Rest ergibt sich dann fast von selbst. Dass eine durchdachte vegane Ernährung in jedem Lebensalter sehr gesund ist, findest du hier und in Rest des Internets zigfach erklärt.

Erzähl deiner Mutter von den Bauchschmerzen nach Milchkonsum. Sie wird dich schon nicht zwingen, dich selbst weiter zu "vergiften".

Was möchtest Du wissen?