Veganer American Cheesecake?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort


Teigboden:

55 g weißes Mehl
140 g Vollkornmehl
1 Teelöffel Backpulver
¼ Teelöffel Salz
100 g milchfreies Streichfett
75 g brauner Zucker

Käse-Zitronen-Creme:

450 g veganer Frischkäse
600 g Seidentofu
130 g Zucker
125 ml Zitronensaft
½–1 Teelöffel natürlicher Zitronenextrakt (nach Belieben)
55 g weißes Mehl

Garnierung:
Zitronensirup

Zubereitung


Eine Springform (Durchmesser 23 cm) einfetten.

Eine flache Schale mit Wasser auf den unteren Einschub im Ofen stellen. Dadurch wird die Luft im Ofen feucht und die Oberfläche des Kuchens trocknet nicht zu schnell aus.

Teigboden: Mehl, Backpulver und Salz
sieben. Streichfett und Zucker in der Küchenmaschine gründlich
verrühren. Mehlmischung dazugeben und im Intervall-Modus kurz
unterrühren. In die Form geben, glatt streichen und 10–15 Minuten
backen.


Käse-Zitronen-Creme: Frischkäse und
Tofu in der Küchenmaschine glatt rühren. Zucker einrühren.
Zitronensaft, Zitronenextrakt und Mehl unterrühren. Die Masse auf den
Boden geben.


Etwa 50–60 Minuten backen, bis die
Käsecreme fest ist, aber noch etwas wackelt, wenn man die Form ein
wenig kippeln lässt. Ofen ausschalten, aber den Käsekuchen noch etwa
eine halbe Stunde im Ofen lassen. Danach herausnehmen und vollständig
auskühlen lassen. Mit dem Zitronensirup beträufeln, der Sirup kann
dabei in eventuell entstandene Risse hineinlaufen. Den Kuchen mit einem
Messer vom Rand lösen und die Springform öffnen.


Rezept von :

"Himmlich vegane Desserts" von Lisa Fabry.







Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annalisa1426
05.10.2016, 21:54

vielen Dank😊💕

0

Was möchtest Du wissen?