Veganer & Vegetarier :)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

Habt ihr leckere Fleischlose Rezepte für mich?

Direkt Rezepte habe ich nicht, aber Nüsse, Kerne usw. enthalten viele Proteine.

Diese kannst du z.B. morgens im Müsli essen oder auch in einen Shake oder Smoothie mixen. Zwischendurch oder auch abends vor dem Fernseher kann man die auch gut naschen.

Dann kannst du viele Gerichte mit Linsen, Bohnen und Kichererbsen essen. Auch Reis enthält mehr Protein als gedacht. Statt Reis kannst du auch Quinoa nutzen, auch das enthält viel Protein.

https://veganes-eiweiss.de/vegane-protein-quellen-lebensmittel/

http://www.peta.de/top-10-vegane-proteinquellen

Versuche möglichst viele verschiedene Proteinquellen zu nutzen, um deinen Bedarf an essentiellen Aminosäuren decken zu können.

Vielleicht helfen dir auch die YouTube-Kanäle und Internetseiten von veganen (Kraft)Sportlern weiter, wie z.B. Karl Ess. Dort findest du auch Rezepte.

https://www.youtube.com/user/karlessdotcom

https://www.karl-ess.com/

Ein Beispielrezept: https://www.karl-ess.com/fitness-quinoa-salat-mit-bohnen/

Liebe Grüße

Duracraft91 11.08.2017, 13:58

Ich esse jeden Morgen 60g Cashew kerne - Ich liebe das Zeug. Haferflocken sind eigentlich auch extrem gut. Allerdings schmeckt es mir nicht:/ wenn ich es nur mit Milch esse schmeckt es wie geschmacklose Matschepampe. 

Kennt da jemand eine Lösung? 

Danke für die ganzen Links! Ich werde mich mal erkundigen. Zwar liebe ich Huhnfleisch schon sehr aber ich könnte echt mal weniger davon essen. Irgendwann bin ich noch am Genozid dieser Art schuld :D 

0
mulano 11.08.2017, 14:57

Bei den Rezept für die Energie Balls in meiner Antwort sind auch Haferflocken enthalten.

1

Wie wäre es mit Linsen, Bohnen, Soja oder sonstigen Hülsenfrüchten? Da sind viele Proteine drin. Aber denk dran, dass zu viel Protein für den menschlichen Körper alles andere als gesund ist. Das kann sonst auf die Nieren gehen :/
Also übertreibe es damit nicht.

Duracraft91 11.08.2017, 13:55

Ich beschränke mich auf den empfohlenen Bedarf :) alles andere wäre ja auch Ressourcenverschwendung. 

Ich könnte mal wieder Linseneintopf machen. Komisch - hab es noch nie ohne Speck gegessen :D Ich probiere es mal aus 

0
ApfelTea 11.08.2017, 14:03

Ja, mach das mal. Und was ich noch empfehlen kann: Chili sin carne. Du kannst statt veganem Hack auch einfach rote Linsen reinwerfen. Proteinreich ist das allemal. Und soo lecker 😍 den Rest kann man auch noch mit etwas salat in Tortillas einrollen. Falls denn was übrig bleibt

0
Duracraft91 11.08.2017, 14:06
@ApfelTea

Also Chili con carne ohne carne könnte ich mir auf jeden Fall vorstellen. Aber Fleischersatz ala Tofu vertrage ich nicht 

0
ApfelTea 11.08.2017, 14:07

Wie gesagt, muss ja nicht. Habs auch schon mit Linsen gemacht. Das schmeckt auch sehr gut. Wobei man bei dem veganem Hack überhaupt kein Soja rausschmeckt, finde ich. Das ist super gut gewürzt :) aber jeder wie er mag.

0

Quark - ruhig gerne der "fettige", denn der schmeckt auch besser, dann empfehlen sich Eier (mit Kennzeichen "D"). Diese  n i c h t  roh runterschlingen, da a. zum Kotzen und b. mittlerweile bekannt ist, dass besonders Ei-Protein für den Menschen gegart viel wertvoller ist. Was "Rocky" da in der 70ern gemacht hat, spiegelt eben auch den Stand der 70er, bei allem Unterhaltungswert.

Dann gibt es noch Frischkäse, Hülsenfrüchte (als Ergänzung), Harzer Roller (wenn man ihn denn mag, ich finde ihn zum Speien, aber der Eiweißgehalt ist enorm hoch!)

Die meisten pfanzlichen Proteine haben leider den Schwachpunkt in einer geringen Wertigkeit für den Menschen. Aber eine gute Mischkost, damit  kannst du nicht viel falsch machen. Rund 70 gr. Eiweiß befinden sich zudem immer zur schnellen Verfügbarkeit in den so genannten Aminosäuredepots der Muskeln, rund 100 - 150 gr. zusätzlich sind pro Tag schnell zusammengefuttert. Der Durchschnitts-Mitteleuropäer kennt eigentlich keinen Proteinmangel.

Guten Appetit - und viel Erfolg beim Training !!

P.S.: Bin zwar kein Vegetarier, aber von mir aus soll doch ein jeder futtern, was immer er mag!



mulano 11.08.2017, 13:49

Bei einer gesunden Mischung aus Gemüse, Nüsse, Hülsenfrüchte,... erhält man auch aus pflanzlichen Quellen alle Aminosäuren.

0

Ich weiß natürlich nicht, ob es für dich in Frage kommt, aber hast du schonmal über eine andere sehr große Proteinquelle nachgedacht? Insekten!

Duracraft91 11.08.2017, 13:48

Darüber habe ich noch nicht nachgedacht. Bis gerade eben :D 

Es kommt definitiv nicht in Frage :( hab es mal probiert und für schlecht befunden:D 

Aber danke. Sehr kreativ 

0
MaryLynn87 11.08.2017, 13:49
@Duracraft91

Roh sind sie mir auch zu viel. Aber ich mag Mehlwürmer in diversen Gemüsepfannengerichten und habe auch schon gegrillte Heuschrecken und karamellisierte Wespen gegessen.

1
Duracraft91 11.08.2017, 14:01
@MaryLynn87

Ich habe sie in China gegessen. Allerdings habe ich noch nie Karamellisierte Wespen gegessen. Klingt aber gar nicht so schlecht 

0
MaryLynn87 11.08.2017, 14:02
@Duracraft91

Waren überraschend scharf. Weiß aber nicht, ob das vom Wespengift oder von irgendwelchen Gewürzen war.

0

Avocado und Käse sind sehr nahrhaft, da relativ viel Fett. Ansonsten gesundes Fett wie kaltgepresstes Kokosöl mit in den Smoothie machen :D

Duracraft91 11.08.2017, 13:37

Mir geht es hauptsächlich um die Proteine. 

Aber Danke:) ich liebe Avocados 

0
MrsIkaros 11.08.2017, 13:39
@Duracraft91

Avocados haben sehr viel Fett, dh es wird damit leichter, auf die Kalorien zu kommen. Ansonsten enthalten Hülsenfrüchte viele Proteine, ich sehe auf instagram oft solche Beiträge wie "One day of vegan protein eating", vllt findest du unter dem begriff ja was

0

Tofu enthält viel Eiweiß.

Ansonsten gibt's reichlich Listen im Netz zu finden, aus denen du die Nährstoffgehalte nahezu aller Lebensmittel ersehen kannst.

Duracraft91 11.08.2017, 13:52

Ich hatte auf etwas anderes als Tofu gehofft denn - es tut mir leid wenn ich deine Gefühle verletze - Tofu schmeckt wirklich ekelhaft. Ich habe verschiedene Variationen ausprobiert. Ich schaffe es nicht mir einzureden dass es lecker ist :( 

Ich kenne die NährstoffTabellen. Ich hatte auf Rezeptideen gehofft. Trotzdem danke für deinen Beitrag :) 

0
michi57319 11.08.2017, 13:54
@Duracraft91

Keine Sorge, ich bin bekennender Fleischesser und ebenso bekennender Tofuablehner. Einmal probiert, nie wieder! Schmeckt, wie nasse Pappe riecht.

Vielleicht kannst du dich mit Hülsenfrüchten anfreunden, die enthalten auch jede Menge Eiweiß. In Kombi mit Käse sollten sich da ganz passable Werte, sowie leckere Gerichte ergeben. Mozarella hat übrigens hohe Eiweißwerte.

Schau dich mal bei den Lowcarbern um, deren Rezepte bestehen hauptsächlich aus Eiweiß und Fett.

1
Duracraft91 11.08.2017, 14:04
@michi57319

Ich bin tatsächlich schon von Hülsenfrüchte. Werde mich mal bei den lowcarb Rezepten durchklicken

1

Bohnen,
Erbsen,
Soja,
Sojamilch,
Hafermilch,
Nüsse,
Samen

Ess viele Nüsse, Chaisamen, Mais, Quinoa, Linsen und Avocados. Wenn du kein Tofu magst nimm einfach Seitan oder Sachen aus Lupineneiweiß. Das schmeckt mir auch viel besser

Was möchtest Du wissen?