Veganer - Sojaverbrauch im Vergleich zum Nutztier

6 Antworten

Ich frage mich, ob es darauf eine Antwort gibt, weil Fleischtiere nie ausschließlich mit Soja ernährt werden, üblicherweise ist es nur ein eiweißreiches Zusatzfutter. Bei Rindern z. B. besteht der größte Teil des Futters aus Rauhfaser (Gras, Heu, Silage, Rübenschnitzel), bei Hühnern aus Getreide, bei Schweinen aus einem Mix aus allem, was der Bauer selbst anbaut oder größtenteils regional bezieht (sonst wäre es zu teuer und würde sich nicht lohnen).

Sicher essen Veganer auch Soja aber sie essen viel mehr Pflanzen, Früchte, Nüsse, Samen, Hülsenfrüchte, Pilze, Algen, Beeren usw. Wenn wir (Vegetarier mit Achtung vor dem Veganen) Soja essen, ist es meist aus Österreich.

Dort steht auch eine interessante Zahl:

http://www.greenpeace.de/themen/umwelt_wirtschaft/nachrichten/artikel/fleisch_massenware_besser_dosieren/

Für ein Kilo Rindfleisch wird die zehnfache Menge Futter gebraucht.

Soja wird aber größtenteils an Schweine verfüttert. Bei denen dürften die Zahlen ähnlich groß, aber nicht genau vergleichbar sein.

1
@halbsowichtig

Soja wird aber größtenteils an Schweine verfüttert.

sojaschrot,ein abfallprodukt aus der ölpressung.

0

propaganda.

0

Was stört euch an Veganern / Vegetariern /Tierschutzaktivisten/ Tierrechtsaktivisten(, sofern euch etwas an ihnen stört)?

...zur Frage

Frage an Veganer und Vegetarier. Warum sind viele Menschen gegen Veganismus und wie geht ihr damit um ?

Ich erlebe gerade etwas komisches seit ich mich für eine fleischlose Ernährung entschieden habe. Es scheint so als ob viele Menschen nicht wirklich damit klar kommen, wenn sie erfahren das jemanden anders isst als sie selbst. Sie fühlen sich auch etwas angegriffen und manche neigen sogar einen  zu beleidigen oder zu veräppeln.

Ehrlich gesagt kann ich das nicht verstehen warum. Man lässt eigentlich nur tierischen Produkten aus dem Teller oder man verzichtet komplett darauf.

Wenn einer sagt er isst gerne Mac donalds da reagiert niemanden, aber sagt einer der isst kein Fleisch, Weltuntergang! Empörung!

Es ist nicht so das ich jetzt damit rumpralle, aber es gibt Situationen da wollen manche wissen, warum man etwas nicht isst und da sage ich es dann, kurz und bündig. Es entstehen Diskussionen und Aufklärungen über Mängeln usw. Ich bin gut darüber informiert was ich tue und brauche keine Aufklärung.

Gesundheitlich geht es mir blendend und ich mangle an nicht, schließlich mache ich das nicht seit heute.

Wie war es bei euch am Anfang und wie geht ihr mit Menschen um, die kein Verständnis für diesen Lebensstil aufweisen?

...zur Frage

Warum wird vegane Ernährung bei Kindern so verteufelt wo es doch gesund ist?

Ich meine nicht Kleinkinder sondern Kindern ab Grundschulalter. Ich bin auch mit 8 Veganer geworden ich bin gesund der Arzt sagt meine Untersuchungsergebnisse sind super. B12 muss ich nehmen sonst nichts. Trotzdem immer diese Vorurteile gegen vegan bei Kindern. Was ich essen will bestimme ich. Ich bin ein Junge und 12.

...zur Frage

Idee für Fleischersatz bei Gulasch

Hallo!

Ich würde zum Mittagessen gerne Kartoffel-Paprika-Gulasch machen, da aber nun meine vegetarsche Mitbewohnerin mitessen möchte, brauche ich irgendwas, was das Fleisch ersetzt.

Tofu und Soja geht jetzt nicht, da unser kleiner Supermarkt nebenan das nicht da hat und ich bald anfangen muss. Gibt es irgendwas anderes, was ich noch reintun kann, damit das ganze nicht so fad und "leer" wird und was zu Gulaschsoße passt?

Würde mich über jeden Vorschlag freuen!

...zur Frage

Wieso haben viele Menschen etwas gegen Veganer?

Hab schonmal so eine ähnliche Frage gestellt. Aber in letzter Zeit ist es mir intensiv sogar auf gutefrage.net aufgefallen. Ich mein ich bin Veganer und hab absolut nichts gegen Leute die Fleisch essen, ich machs halt wegen der Tiere & Umwelt (Gewissen?) aber liebe Fleisch vom Geschmack her trotzdem. Doch wieso regen sich viele Leute die Fleisch essen über Veganer auf?=

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?