Vegane Proteinkapseln?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! BlackRainbow hat Recht. Der durchschnittliche Deutsche nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Bestätigt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Bei diesen und ähnlichen Rechnungen und Berechnungen ist in der Regel nicht einmal einbezogen dass man als Kraftsportler über ein mehr an Nahrung auch oft das doppelte oder gar dreifache der für Otto-Normalverbraucher üblichen Menge an Eiweiß aufnimmt.

Du hast auch als Veganer genügend Eiweiß bei normaler Ernährung.

Auch Kapseln sind Nahrung, du isst sie schließlich. Nimm also irgendwas Proteinreiches, püriere es, knete Pillen daraus und lass sie trocknen. Fertig sind die Proteintabletten.

Soya Protein gibt es als Pulver. Die gibt es als Kapseln/Tabletten sehr viel weniger, aber es gibt sie. Ich würde aber das Pulver empfehlen. Kapseln sind Geldverschwendung.

Keiner hat hier Proteinmangel, selbst wenn er nur Löwenzahn essen würde. Proteine sind in westlichen Ländern so leicht verfügbar, dass die Meisten hier eher zu viele zu sich nehmen. Wenn Dus für "Bodybuilding" nutzen willst (obwohl auch das ohne Supplementierung gehen wird), frag mal Meister Patrik, veganer Strongman :)

Hier findest du sein Rezept für den "veganen" workout shake: http://www.bodybuilding-magazin.de/bodybuilding-artikel/der-post-workout-shake/3384.htm

0
@Paschulke82

Sicher, aber die Muskelmassen mit Quark eimerweise anfuttern und dann auf Veganer umschwenken......

0
@BDaaa

Sicher, aber die Muskelmassen mit Quark eimerweise anfuttern und dann auf Veganer umschwenken......>

Das ist Unsinn. Muskelaufbau ist komplett reversibel - ob mit oder ohne Nahrungsergänzungsmittel. Und das geht schnell.

1
@kami1a

Der Quarkartikel ist übrigens von Oktober 2011, im November 2011 kommt die Peta-Aktion mit ihm raus, das ging wirklich schnell.

0
@BDaaa

Ich hab füher Fleisch gegessen. Bestimmt befindet sich immer noch irgendwo der Auszug eines Moleküls, das durch Katalyse entstand, an der gleich mehrere tierische Proteine beteiligt waren, in meinem Körper.

0
@BlackRainbow666

Wen intereessiert schon das du mal Fleisch gegessen hast, mir persönlich ist das jedenfalls vollkommen egal. Nur, unser veganer Strongman wird hier als veganes Vorbild verkauft, da passen die Quarkdrinks jetzt nicht so richtig ins Konzept.

0
@BDaaa

Wenn ich aus meiner Grundschulzeit ein Pfannkuchen-Rezept mit Eiern finde, bin ich dann auch nicht mehr vegan? Soll es heißen:

"veganer* Strongman"

*seit 11/ 2011

?

0
@BlackRainbow666

Was beziehst du denn meine Anmerkungen immer auf dich, schrieb doch schon das mich das nicht tangiert wie du dich ernährst oder in der Jugend ernährt hast. Ich bezweifle auch nicht das Strongman Veganer ist, soll er wenn er das so will.

Mein Einwand ist, er hat sich seine Massen NICHT vegan angefuttert, siehe meine Link oben.

0
@BDaaa

Für mich gelten andere Regeln? Meinen BMI von 18,6 habe ich mir auch schon als Fleischesser "angefuttert".

Aber gut, zu ihm: wann ist denn unvegane Ernährung Deiner Meinung nach verjährt? Muss er da jetzt warten? Offensichtlich hält er doch seine Muskelmasse. 2013 wurde er glaube ich 3. - ist das eine Verschlechterung, die auf die Ernährung zurückzuführen ist? :D

0
@BlackRainbow666

Vegane, genau wie unvegane Ernährung ist nicht strafbar, was soll da verjähren? Du tust so als würde ich dich oder ihn kriminalisieren. Erwähnte ich nicht das es mir wurscht ist wie sich wer auch immer ernährt, und wie du zu deinem BMI gekommen bist auch.

Mein Einwand ist, er hat sich seine Massen NICHT vegan angefuttert, siehe meine Link oben.

0
@BDaaa

Dein Einwand ist genauso valide wie meine Vergleiche. Du möchtest Dich lustig machen, bringst aber keine Argumente. Schon kami1a hat Dich widerlegt.

0
@BDaaa

Du mal wieder mit deinen Vorurteilen. Er hat mit dem Sprongmansport angefangen, da war er bereits Vegetarier. Allein das halten ja viele nicht für möglich.

Seit er auf vegan umgestellt hat, hat er seine Leistung nochmal enorm gesteiger und einen Weltrekord nach dem nächsten geholt.

http://www.greatveganathletes.com/strength

1

es gibt pflanzliche proteine, am meistem in bohnen, linsen...

Wozu denn das?

Was möchtest Du wissen?