Vegane Alternative zu Knoblauch Dip?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ooooh das beste rezept der welt:

  • ein wenig(!) sojadrinknatur

  • knoblauch (harr harr)

  • senf

  • schwupp zitronensaft

  • salz & pfeffer

  • ein schwung öl

  • ein wenig(! es dickt sehr schnell an) verdickungsmittel (guarkernmehl johanisbrotkernmehl)

  • ordentlich pürrieren

  • mit der zeit musst du dann entweder noch ein bissel sojadrink (für mehr zeug), öl oder verdickungsmittel dazu machen, so dass es schön fest wird =) - kommt halt auf die konsistenz an...

  • je nach geschmack kannst du gewürzgurken mit reinwürfeln (die würd ich nicht mit mixen) oder ne zwiebel oder petersilie oder alles auf einmal ^^

hawr ich liebe dieses zeug * ~*

Geniales Rezept..... DH !!!!

0

Nimm statt dem normalen Joghurt doch einfach Soja-Joghurt. Müsste doch rein vom Verstand her genauso funktionieren. :)

Woher kommt eigentlich immer diese Fixierung auf Sojaprodukte, die sind doch nicht nötig, schmecken nicht und sind obendrein noch schädlich.

0
@Mathematrix

Welche vegane Alternative würdest Du empfehlen? Darum geht es in der Frage ja schließlich.

0

Kannst ja die Knoblauchmasse einfach in Sojajoghurt einrühren. Weiß aber nicht, ob das schmeckt. Ich mag Knoblauch nämlich nicht sonderlich.

Mach' einfach klassische Aioli, die ist traditionell vegan.

aioli ist nicht vegan, ist doch aus mayo und da ist ei drin, oder täusch ich mich?

0
@Samila

Du irrst Dich, klassische Aioli besteht nur aus Knoblauch und Pflanzenöl, evtl. noch mit einer Prise Salz.

Der Knoblauch enthält den Emulgator, man kann zur besseren/einfacheren Bindung/Emulgation Ei(gelb) oder Milch hinzufügen, muss es aber nicht, eine gegarte Kartoffel oder andere pflanzliche Stärke hilft z.B. auch.

Es können nach o.g. Grundrezept anschließend (fast) nach Belieben Salz und vegane Gewürze/Aromen hinzugefügt werden.

1

Was möchtest Du wissen?