Vegan zum Mitnehmen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Vegan bedeutet nicht gleich gesund. Ich hoffe dir ist das klar. Ungekeimte Getreideprodukte, Zuckerbomben, "Soja", Alkohol, Tabak etc. sind ungesund aber vegan.

Gemüse, Obst, Kräuter, Nüsse und stilles Wasser sind wesentlich. Diese Sachen sollten natürlich immer frisch verzehrt werden. Das bedeutet, du solltest also nicht faul sein und dein Essen am Vortag zubereiten. Obst kann man sicher auch länger lagern. Gemüse z.B. Salate sollten doch schon möglichst frisch sein. Basenreiche Kost ist angesagt. Es isst natürlich nicht einfach heutzutage ein vollwertiges veganes Essen herzuzaubern. Rohkost kann man mal probieren. Grünes Blattgemüse ist sehr wertvoll.

Guck dir mal das Essverhalten von iwelchen Affen im Urwald an. Ich hab noch nie einen Gorilla gesehen, der sich eine Kuh, ein Pferd oder ein Schwein reingepfiffen hat. Bananenshakes gibt's bei denen sicher auch nicht.

Du kannst dich mal kundig machen, was für Zeugs in der Nähe deiner Schule ist, falls du doch mal mehr Hunger hast z.B. Löwenzahn.

Mfg

PS Isst du nicht zusammen mit deinen Eltern???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanzmitmir
18.12.2015, 07:42

Danke :) und PS: Nee, ich ess viermal die Woche in der schule und geh dreimal direkt nach der Schule ins Fußball, Tanzen und arbeiten. Und ich halts nicht aus ohne was zu essen bis ich dann heimkomm :)

0

Sushi lässt sich in der veganen Variante sehr gut mitnehmen und aufbewahren.
Frühlingsrollen sind auch sehr geschickt.
Ansonsten gebratener, eingelegter Tofu mit Rohkost und/oder gebratenem Gemüse.
Suppen, wie Gazpacho oder Eintöpfe funktionieren gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip kannst du jedes vegane Essen mitnehmen. Machen Berufstätige ja nicht anders. Koch dir Spaghetti mit Tomatensoße und nimms in ner Tupperdose mit. Ansonsten fällt mir als Snack nur das übliche, wie belegte Brote, Nüße, Obst ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst reichhaltige Salate, wie Reis-, Couscous- oder Linsensalate lange aufbewahren und mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst im Grunde alles, was keine Sahne beinhaltet (Sojasahne) länger außerhalb des Kühlschranks aufheben.

Also eine gut gewürzte Gemüsepfanne  (mit selbst gemachter BBQ Sauce sehr gut!!) oder ähnliches. Du kannst auch Tofu in verschiedene Saucen einlegen und abends zu einem großen Salat legen (mit Croûtons oÄ)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal, dass sie noch mehr durchdrehen, wenn sie deine Heimlichkeit bemerken.

Sage ihnen, dass du dich dafür entschieden hast.
Vermeide aber bitte negative Äußerungen über ihre Ernährung, sondern zeige ihnen, wie Dinge ersetzt werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit deinen Eltern oder koch deine Sachen einfach selber, wo liegt das Problem? Sie können dich ja schlecht mit Fleisch zwangsernähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vegetarisch würde ich noch akzeptieren. Aber bei mir würden sämtliche Alarmglocken und Sirenen und Lichter anspringen, wenn mir mein Sprössling erzählen würde, dass er sich jetzt vegan ernährt.

Vegane Ernährung erfordert viel Wissen. Es müssen alle Nährstoffe in der Nahrung sein, die der Menschliche Körper braucht. Besonders im Wachstum und das bist du mit 15 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanzmitmir
18.12.2015, 07:39

Ja, deshalb ernähr ich mich auch nicht ganz vegan. Ich bin mir schon im Klaren, dass das in meinem Alter wahrscheinlich nicht die gesündeste Ernährung ist :)

0

Ich würde sagen du sprichst am besten mal mit deinen eltern das wird dir viel einfach gestalten ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede am Besten einmal mit deinen Eltern. Es wird vielleicht Krach geben, aber wenn du einfach alle tierischen Lebensmittel verweigerst kannst du sie sicherlich zur Vernunft bringen, das macht alles einfacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorschlag: Bitte deine Mutter das essen getrennt zu kochen weil du es nicht magst wenn das gemüse in Bratensauce schwimmt o.ä.

dann kannst du dir die veganen Komponenten (reis, gemüse usw.) am nächsten morgen aus dem Kühli schnappen und das fleisch, sahne-saucen und ähnliches liegen lassen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?