Vegan leben ,trotz Blutgruppe 0?

7 Antworten

Veganer leben (weil es ihre innere Stimme befiehlt) ungesund. Der Mensch ist biologisch betrachtet ein "Allesfresser".

Die weltgröße Ernährungsgesellschaft ADA hat in einer Metastudie festgestellt: ""[...] entsprechend konzipierte [...] vegane Ernährungsformen sind gesund, der Ernährung angemessen und können gesundheitliche Vorteile bei der Vorbeugung und Behandlung bestimmter Krankheiten bieten[,] sind angemessen für Individuen in jedem Stadium des Lebenszyklus, einschließlich Schwangerschaft, Stillzeit, Säuglingsalter, Kindheit und Jugend sowie für Sportler." http://veganekinder.de/adaveg

Tja, Fakten und Antiveganismus - zwei unvereinbare Gegensätze.

0

Hi Invasoin 2000, ich würde an deiner Stelle einen Arzt zu Rate ziehen. Meine Tochter lebt zwar auch vegan, ohne Arzt, und es geht ihr gut dabei. Die einzige Ausnahme ist, dass sie auch Eier zu sich nimmt. Wenn es dir jedoch schlecht geht durch die vegane Lebensweise, solltest du tatsächlich einen Arzt fragen, ob du eklatante Mängel in der Ernährung hast.

wenn sie eier isst, lebt sie schon nicht mehr vegan ;-)

0

Vegan und gleichzeitig ganz gesund leben ist praktisch nicht möglich...

... liebe Kinder das war eine Restalkoholantwort von "Taddhaeus". Nicht ernst nehmen !

0
@frugivore

frugivore was willst du damit sagen? ist dir dein homocystein zu kopfe gestiegen? gg

0
@kikkerl

Die weltgröße Ernährungsgesellschaft ADA hat in einer Metastudie festgestellt: ""[...] entsprechend konzipierte [...] vegane Ernährungsformen sind gesund, der Ernährung angemessen und können gesundheitliche Vorteile bei der Vorbeugung und Behandlung bestimmter Krankheiten bieten[,] sind angemessen für Individuen in jedem Stadium des Lebenszyklus, einschließlich Schwangerschaft, Stillzeit, Säuglingsalter, Kindheit und Jugend sowie für Sportler." http://veganekinder.de/adaveg

Tja, Fakten und Antiveganismus - zwei unvereinbare Gegensätze.

0

Was möchtest Du wissen?