(V)DSL oder Hybrid Internet?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hybrid - es gab zwar in der Anfangszeit mal Probleme mit dem Speedport Hybrid Router ( https://telekom.tarife-angebote.de/speedport/hybrid ), aber die sind zwischenzeitlich mit Firmware Updates behoben wurden. Hybrid würde ich in Verbindung mit VDSL nehmen (also M oder L Tarif). In 90% der Fälle wird der Traffic ohnehin auch bei Hybrid über VDSL gehen. Nur wenn mehr Bandbreitebedarf ist, wird Hybrid zugeschaltet (z.B. großer Download). Bei Bedarf lässt sich beim Hybrid Router das LTE auch abschalten (generell oder für einzelne Nutzer / Anwendungen). Hybrid ist also eigentlich VDSL + noch mehr Speed und Ausfallsicherheit.

Guten Morgen Keschra,

es kommt darauf an, was der Tarif alles beinhalten soll. 

Wenn du zum Beispiel Entertain nutzen möchtest, dann rate ich dir, VDSL zu wählen, da mit unseren Hybrid-Tarifen noch keine Nutzung von Entertain möglich ist.

Hast du dir nach den Tipps hier schon ein paar Gedanken gemacht?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

VDSL. Weil eine richtige Internetleitung stabiler ist wie dieser Hybrid Mist und man damit meist eine bessere Ping hat. Das ist ja auch eigentlich als alternative gedacht wenn kein VDSL vorhanden ist.

17

stimmt wobei man vdsl und hybrid nehmen kann. und hybrid wird ja nur dann verwendet, wenn die (v)dsl leitung ausgelastet ist.

0

Unterschied DSL, VDSL und Kabel?

Hallo Community,

Was ist der Unterschied zwischen DSL, VDSL und Kabel und woher weiß ich welchen Anschluss ich habe?

Danke vorab :)

...zur Frage

Was ist besser Internet über Kabel oder über VDSL/Glasfaser/DSL?

Was ist besser von
-Preis
-Schwankungen
-Was hat weniger Ausfälle
Und
-Was hat die bessere Ping

Bei der Geschwindigkeit ist Kabel der klare Sieger mit bis zu 4 fach schnellerer Geschwindigkeit als bei Glasfaser.

...zur Frage

Warum bremst mein DSL das LTE am Speedport Hybrid aus?

Irgendwie macht unser neuer Speedport Hybrid nicht ganz das was er soll...

Wir mussten auf diese Technik umstellen, da insbesondere in den Abendstunden in unserer ländlichen Gegend das DSL in die Kie ging. (Download bis < 1 Mbit/s)

Mit dem Hybrid Router sollte sich dann also bei sinkender DSL Leistung automatisch LTE dazuschalten. Das geschieht aber nur wenn DSL auch gut läuft...meistens morgens. Dann haben wir über DSL und LTE bis zu 25 Mbit/s. Abends jetzt leider auch mit Hybrid das gleiche Spiel wie mit dem alten Router...kaum Empfang.

Jetzt kommts aber...schalte ich Abends das DSL aus, habe ich volle Leistung des LTE Empfangs. Mit DSL wird LTE wiederum komplett ausgebremst bei schlechter DSL Verbindung.

Wie hängt das alles zusammen? Ruf ich 5x bei der Telekom an...bekomme ich 5 verschiedene Vermutungen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und auch ne Lösung dafür?

...zur Frage

Telekom Hybrid - Lohnt es sich?

Hallo Community Wie in der Überschrift schon erwähnt wollte ich mal fragen ob sich der neue Hybridanschluss der Telekom lohnt? Ich habe momentan eine 6000er Leitung also 6mbit down und ca. 0,5 up. Über lte wären bei mit zu Hause 50 Mbit möglich. Außerdem soll Ende des Jahres auch über vdsl 50 Mbit anliegen. Lohnt es sich einen hybrid Router zu holen oder doch zu warten und für etwas weniger Geld dann "nur" die vdsl Leitung zu buchen?

...zur Frage

Gibt es Prepaid DSL Internet oder VDSL?

Wie z.B bei Handytariefen halt nur DSL oder VDSL usw

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?