(VB) Kann mir jemand diesen Code im Detail erklären?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kurz und knapp: Befindet sich der Code in einem Formular, wird für dieses Formular die Schließen-Schaltfläche des Fensters (das X oben rechts) deaktiviert.

Die Eigenschaft CreateParams wird beim Erstellen des Handles für das Steuerelement aufgerufen und gibt weitere Parameter an, die für das Steuerelement gültig sind, häufig visueller Natur. In dem von dir genannten Beispiel wird der Wert für "CS_NOCLOSE" bitweise mit den bereits vorhandenen (Mybase.CreateParams) kombiniert und somit hinzugefügt. Der neue Wert wird zurückgegeben und bei der Erstellung des Formulares wird dadurch die Schließen-Schaltfläche deaktiviert. Es gibt da deutlich mehr Möglichkeiten die Darstellung von Steuerelementen über CreateParams zu beeinflussen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arisolymp
20.04.2016, 14:17

Ok danke vielmals

0

Ich versuchs mal. Das ist eine geschützte Eigenschaft die nur gelesen werden kann. Als erstes wird ein CreateParams Objekt angelegt in "cp", dann werden noch gewisse Eigenschaften gesetzt und das Objekt mit Return Übergeben.

Das hat den Zweck, dass diese "Property" nicht von aussen unbeabsichtigt gesetzt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arisolymp
20.04.2016, 14:17

Danke dir :)

0

Was möchtest Du wissen?