Vaterstreit beleidigt mich andauernt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dein Vater scheint sehr starke Aggressionsprobleme zu haben. Hast du schon mal versucht mit ihm richtig zu reden? Ihm zu sagen dass dich das sehr verletzt und du dich nicht mehr ganz wohl bei ihm fühlst? Ich würde es mal versuchen, aber ich denke das wird dich nicht ganz weit bringen. Versuche nicht mit ihm zu diskutieren. Wenn er dich wieder anschreit dann nick einfach nur. Das ist zwar nicht moralisch ganz korrekt, aber das wird fürs erste verhindern, dass er dich weiter anschreit. Also, das ganze ist auf jeden Fall nicht deine Schuld! Dein Vater sollte was an seinem Verhalten ändern. Falls du selbst weißt dass du auch nicht immer ganz nett zu ihm warst dann liegt es in deiner Verantwortung dich zu ändern. Wenn es wirklich zu viel mit ihm wird und er handgreiflich wird würde ich mal zum Jugendamt gehen. Melde dich mal wieder und berichte wie die Situation aussieht. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shalidor
16.10.2016, 11:18

Du hast es selber nie erlebt, richtig? Ich schon. Wenn man als kleiner Fratz vor dem Papa steht der einem höllische Angst mit dem Geschreie einn jagt kann man unmöglich klar denken. Man handelt dann aus Reflex. Und reden hilft bei solchen Leuten nicht. Da muss Hilfe von außerhalb her.

0
Kommentar von derya385
16.10.2016, 11:34

das stimmt, sobald ich mit Papa anfange rastet er aus. meine Mutter dagegen kann Aug nichts tuhen was soll sie machen, zwar redet sie die ganze Zeit mit ihm aber es hilft nichts. aber danke..

0

nichts, hast du falsch gemacht, dein vater sollte sich Gedanken machen, was er da macht. rumbrüllen bringt da auch nichts. du bist jung und unerfahren, aus fehler lernt man, das hat dein vater davon nichts gehört. was sagt denn deine mutter eigentlich dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derya385
16.10.2016, 11:37

meine Mutter redet andauernt mit ihm, aber was soll sie noch machen? meine Vaterseite sind alle aggressiv aber mein Vater am meisten und zwar ist er ab und zu lustig, aber ab und zu hat er voll was gegen mich. auch meine große Schwester bei ihr Auch meinchmall aber nicht immer, weil sie schon 19 ist. aber danke, ich werde mir Hilfe Hollen.

0

Warum macht deine Mutter nichts?? Oder deine große Schwester? Das ist wirklich eine sehr sehr doofe Situation... und ohman musst ja noch paar Jährchen da leider leben. Vllt traust du dich ja mit dem Jugendamt zu reden? Aber bevor er dich noch nicht geschlagen hat etc und sozusagen """nur""" so aggressiv ist , wird leider nicht viel passieren:( Aufjedenfall musst du versuchen ,die fiesen Sachen sie er sagt , nicht an dich ran zulassen. Ja,es ist nicht so einfach. Nur wahrscheinlich kommt seine Wut garnicht von dir sondern von was anderem , aber an dir lässt er es aus. Du bist vllt zwar der Auslöser,aber auf keinen Fall die Ursache!!! Fühle dich niemals minderwertig oder dumm oder sonst was nur weil dein Vater dich so nennt!! Rede vllt am besten noch mal mit deiner Mutter und Schwester darüber (ohme vater natürlich ) und erkläre ihnen , dass es dir wirklich schlecht dabei geht.

Ich wünsche dir wirklich ganz viel Glück!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derya385
16.10.2016, 11:37

meine Mutter redet andauernt mit ihm, aber was soll sie noch machen? meine Vaterseite sind alle aggressiv aber mein Vater am meisten und zwar ist er ab und zu lustig, aber ab und zu hat er voll was gegen mich. auch meine große Schwester bei ihr Auch meinchmall aber nicht immer, weil sie schon 19 ist. aber danke, ich werde mir Hilfe Hollen.

0

So was ähnliches musste ich auch in meiner Kindheit erleiden. Nur hatte das dieses Alkoholproblem damit zu tun...

Ich habe es auf jeden Fall nicht geschafft, mich zu wehren oder zu meiner Mutter zu gehen. Ich verstehe dich. Die Angst ist zu groß. Ich habe von meinem Stiefvater (bei dem ich mit Mutter und Halbschwester aufgewachsen bin) sogar Albträume bekommen. Und diese Albträume sehe ich heute noch bildlich vor mir. Und ich bin inzwischen Erwachsen.

Das richtige wäre jetzt, zur Polizei oder zum Jugendamt zu gehen. Dein Vater misshandelt dich, das is klar und deutlich. Und das ist gegen das Gesetz! Das Jugendamt wird dich vor ihm schützen und wird versuchen, eine Lösung (für deinen Vater eine Aggressionstherapie) für euer aller Problem zu finden.

Falls du nicht den Mut findest zur Polizei zu gehen (die dann auch das Jugendamt einschaltet) oder sie anzurufen wirst du noch so lange damit leben müssen, bis du ausziehst.

Am allerbesten nimmst du dir schnell das Telefon, gehst irgendwo hin wo er dich nicht gleich findet und rufst die 110 an. Erklär denen, dass dein Vater mal wieder ausrastet und du Angst vor ihm hast. Die kommen dann und beruhigen ihn. Hab keine Hemmungen die 110 anzurufen, die sind genau für so etwas da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst da gar nichts falsch! Ruf am besten bei der Nummer gegen Kummer an. Ich weiss hört sich jetzt komisch an aber die sind da echt total freundlich und helfen dir. Die wissen was man bei solchen Sachen machen muss und können dir da besser helfen als jeder hier. Such im Internet einfach eine Nummer raus (die sind auch kostenlos) und ruf da ungestört an am besten gehst du dafür irgendwo raus an einen Ort wo niemand sonst ist.
Das ist anonym und die helfen dir da zu 100% weiter. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?