Vaterschaftsverfahren Österreich - Kosten?

3 Antworten

Normalerweise wird das in Österreich gedrittelt zwischen Mutter, Vater und Gericht. Du solltest auf jeden Fall Deinen Anwalt bemühen: Dass Du die kompletten Kosten aufgebrummt bekommst, scheint mir doch sehr merkwürdig und dass das Gutachten 3000€ gekostet hat (dass die 1000€ also nur Dein Drittel wären), kann ich mir auch nicht vorstellen, normal sind so 700 - 1500€. Also wie gesagt: NIcht beim Jugendamt, sondern beim Gericht nachfragen oder noch besser, gleich den Anwalt beim Gericht nachfragen lassen!

ich kenn mich nicht so gut aus, aber wenn er den test gefordert hat, dann sollte er eigentlich zahlen müssen

Das klingt echt seltsam, dass Du die Kosten für den Vaterschaftstest tragen sollst, obwohl Du ihn nicht Beantragt hast, und die Vaterschaft bestätigt wurde.

Kann es sein, dass es einfach ein Irrtum des Gerichtes ist?

Habe heute mit einem Rechtsvertreter des Jugendamtes telefoniert und der meinte, dass das Geld von beiden Seiten eingefordert werden würde. Das Seltsame ist aber, dass von mir der gesamte Betrag gefordert wird und vom Kindsvater gar nichts. Finde das alles sehr dubios.

0

Klärung der Vaterschaft möglich ohne DNA-Test?

kann man die vaterschaft ohne dna-test zumindest ausschließen (nicht unbedingt bestätigen) anhand von bestimmten (äußeren) merkmalen?

die freundin meines kumpels hat ein baby (ist jetzt knapp ein jahr alt), das hellbraune augen hat, sowohl die mutter als auch mein kumpel haben blaue. und blutgruppe vom kind ist B, die mutter hat 0 und mein kumpel A.

diese beiden merkmale lassen doch eindeutig keine vaterschaft von meinem freund zu, oder?

...zur Frage

Wie ist der Ablauf einer Vaterschaftsfeststellungsklage?

Ich habe mehrere Fragen: zum einen der Vater meines Sohnes möchte die Vaterschaft nicht anerkennen, anfänglich war er noch bereit zu einem aussergerichtlichen Test doch nun weigert er sich gänzlich und ich muss das ganze Einklagen, er hat allerdings mir gegenüber schriftlich schon festgehalten das mein Kind auch sein Sohn sei, nützt mir das irgendwas?

Die zweite Frage, als ich das erste Mal beim Jugendamt war meinte die Sachbearbeiterin, dass ich und mein Ex Freund die Kosten tragen müssen, sollte es vor Gericht sehen. Wenn mein Ex nun als Vater ermittelt wird (es gibt nur ihn als Möglichkeit) muss ich dann trotzdem die Hälfte der Kosten tragen?

Und die letzte Frage, nach der Geburt meines Sohnes bin ich 500km weit weg gezogen - wenn es vor Gericht geht muss der Vater dann hier vor Gericht erscheinen oder wie sieht das aus? Was geschieht wenn er nicht erscheint?

...zur Frage

Vaterschaft anerkannt von einem anderen Mann, der leibliche vater will seine rechte

Mein Lebensgefährte hat vor der Geburt des Kindes( er ist nicht der leibliche Vater) die Vaterschaft anerkannt. Der leibliche Vater besteht aber darauf ein Test zu machen. Ich möchte aber mit diesem nichts zu tun haben. Hat er irgendwelche rechte?

...zur Frage

was passirt wen man partout nich die vaterschaft eines kindes aktzeptieren will trotz positiven test

was passirt wen man partout nich die vaterschaft eines kindes aktzeptieren will trotz positiven test? Das interessiert mich schon .... und was kann die frau dagegen machen ?

...zur Frage

Vaterschaft Kind Vater Großvater?

Hallo, mich würde interessieren, ob es sein kann, daß der biologische Vater eines Kindes auch der Großvater sein kann, wenn der DNA-Tests des Vaters 99 % aussagt?

Danke schon mal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?