Vaterschaftstest über Gericht

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ich weiß nicht ob euch das irgendwie hilft denn ich habe vor 3 jahren die vaterschaft meiner tochter gerichtlich ändern lassen. das ist zwar ein anderer fall... es sind aber die gleichen behörden zuständig gewesen (jugendamt und familiengericht).

anfang märz habe ich beim jugendamt vorgesprochen und alle notwenidigen papiere unterschrieben... ende oktober war dann gerichtstermin. zur länge des verfahrens kann ich dir leider nichts sagen, da wir glück hatten... der richter hat uns geglaubt, auf einen test verzichtet und sofort entschieden.

Ms3012 28.01.2013, 01:24

Oha dann hat es ja ziemlich lange gedauert :/ also können wir wohl noch warten.. oh man trotzdem danke für deine Antwort endlich habe ich mal eine vernünftige bekommen die genau beantwortet was ich wissen will :D

0
ivonne82 28.01.2013, 09:47
@Ms3012

das ist aber nur meine erfahrung.... ich denke es hängt auch von der auslastung der zuständigen behörden ab. evtl sprecht ihr mal beim jugendamt vor ob ein eilantrag bei gericht möglich ist. denn schließlich geht es nach der feststellung der vaterschaft ja auch darum das der vater ein umgangsrecht hat .und eine bindung zum kind aufbaut. es ist sicher im interesse des kindes das das so früh wie möglich geschieht.

das ist nur so eine idee von mir und ich habe keine ahnung ob das rechtlich so auch möglich ist... aber ein versuchen könnt ihr es ja mal.

0

Was möchtest Du wissen?