Vaterschaftstest bei Gericht einklagen

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn die Vaterschaftsanerkennung NICHT von ihm ist, braucht er anwaltliche Hilfe, und zwar pronto!

Denn dann ist er auch nicht unterhaltspflichtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso zahlt er Unterhalt, wenn keine gültige Vaterschaftsanerkennung vorliegt? Und sobald die Ex dann die Vaterschaftsanerkennung einklagen möchte kannst Du auf einen Vaterschaftstest bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Kind ist 13 und er zahlt erst seit 2 Jahren? Das ist nicht löblich. Vaterschaftsanerkennungen KANN nur anerkennen wer unterschreibt. Ausweis wird vorgelegt. WER sollte sich sonst ins Amt schleichen? Wenn Du Zweifel hast, mach selbst einen Test. Zahlen muss nur der Vater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Zweifel wird das Gericht ohnehin einen Vaterschaftstest anordnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omichen
28.10.2012, 16:57

Ich habe mich bestimmt nicht richtig ausgedrückt. Es geht ja nicht vor Gericht- Er soll jetzt beim Jugendamt den Unterhalt titulieren lassen.

0

er zahlt einfach nicht weiter, so könnte er was erreichen.

anwalt könnte hilfreich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?