Vaterschaft aberkennen auf eigenen Wunsch?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,ich hab genau die selbe situration durch gemacht nur das bei mir der kindsvater sich zwar bemüht hat sich um seinen sohn zukümmern dafür aber jedes mal eine andere frau dabei hatte oder den kleinen in eine gaststätte mitnahm,unter anderm hat er mir schon angedroht den kleinen mit irgend einer person in den Libanon zuschicken wenn er etwas älter ist,er ist ein Frauen schläger,hat sogar der Richterin im Gerichtssaal gedroht ihr die Kehle durch zuschneiden wenn er den kleinen nicht bekommt.Er hat bis heute keinen Unterhalt gezahlt aber bekamm vom Gericht 2 std besuchskontakt zugesprochen. Gesetzlich kann man eine Vaterschaft nicht aberkennen auch nicht wenn das kind adoptiert werden würde,eine adoption dauert 8Mon-4Jahre und geht nur mit dem einverständnis des Vaters. Bemüh dich einfach eine gute Mutter zusein so das dein Kind einen Vater nicht missen würde. Ich hab zum Glück einen Partner der meinen Sohn so sehr lieb das er ihn als seinen sohn ansieht und mein kleiner ist sehr glücklich mit seinem Papa der eigentlich nicht der Papa ist.

die Vaterschaft wird nicht aberkannt aber das Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht

Nein, er kann die Vaterschaft nicht aberkennen, da er ja der leibliche Vater ist. Das Sorgerecht hat doch aber eigentlich die Kindesmutter nehme ich an.

Möglich ist es, dass Du das Mädchen adoptierst, wenn der Vater und vor allem die Mutter des Kindes damit einverstanden ist. Mach einen Termin mit dem Jugendamt und lasse Dich dort beraten, welche Schritte für eien Adoption nötig sind.

Vaterschaft aberkennen lassen?

Und zwar bräuchte ich mal eure Hilfe!!!

Es geht darum, meine Tochter ist 09.März 2o12 zu Welt gekommen seitdem bin ich alleinerziehende Mama. In der Geburtsurkunde stehe nur ich als Mutter. Die Vaterschaft zu dem leiblichen Kindsvater hab ich nicht anerkennen lassen, da wir in keinem guten Verhältniss stehen. Allerdings möchte das Jobcenter jetzt eine Vaterschaftsanerkennung. Nun meine Frage, gibt es einen Weg diese zu umgehen? Ich verzichte auf jegliche Unterhaltszahlungen vom Vater und vom Jugendamt.

...zur Frage

Vaterschaft aberkennen als leiblicher Vater

Kann man eine Vaterschaft aberkennen, auch wenn man der leibliche Vater ist ? Es geht nicht darumum dem Unterhalt zu 'entgehen', die Mutter hat das alleinige Sorgerecht & hat den Kontakt zum Kind seit Geburt verboten. Wenn man noch bereit ist Unterhalt zu zahlen, kann man da gerichtlich irgendwas regeln ?

KEINE LUST AUF IRGENDWELCHE UNHILFREICHEN DUMMEN ANTWORTEN, DER VATER KENNT SEIN KIND NICHT UND MÖCHTE ES AUCH NICHT MEHR & DIE ('BÖSES WORT') MUTTER BENUTZT DAS KIND ALS DRUCKMITTEL UND TERRORISIERT, ER MÖCHTE EINFACH NICHTS MEHR MIT IHR UND IHREM(!) KIND ZU TUN HABEN.

...zur Frage

Sorgerecht für nicht leiblichen Vater nach Eheschließung

Hallo, ich werde meinen Partner im Juli heiraten. Wir haben eine gemeinsame Tochter und ich bringe schon einen Sohn mit in die Ehe. Der leibliche Vater hat jeglichen Kontakt zu uns abgebrochen. Er ist Inder und war auch noch nie in Deutschland. Die Vaterschaft wurde allerdings anerkannt, aber Sorgerecht hat er nicht. Mein Sohn kennt nur einen Vater und das ist mein jetziger Partner. Meine Frage: Welche Rechte hat mein neuer Partner, v.a. wenn mir etwas zustößt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?