Vaterkomplex behandeln als Freund ( also nicht als Therapeut)?

1 Antwort

Na klar! Reden ist immer super, versuch einfach da zu sein und deinem Freund/Freundin ds Gefühl zu geben, dass sie dir alles sagen können, egal was es ist und du sie nicht verurteilst dafür. Das ist das wichtigste, dass du ihn/sie nicht verurteilst, egal wie komisch irgendwas für dich klingt.

Je nachdem wie sich ds äußert, muss man das vielleicht auch gar nicht "behandeln".

Was möchtest Du wissen?