vater zu seiner lesbischen tochter mit freundin gleich wie mit freund?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also meine Eltern (getrennt) haben es beide gemerkt und mich gefragt. Die waren total gechillt und meine Mum hat mich sogar 200 km zu meiner ersten Freundin gefahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allgemein lässt sich das glaube ich nicht sagen, aber ich kann erzählen, wies bei mir war: Meine Eltern wussten schon lange, dass ich lesbisch bin und damit gabs auch nie ein Problem. Und als ich dann meine Freundin mit nach Hause gebracht hab, war eigentlich keiner von beiden hysterisch oder sowas. Die waren voll ruhig - bloß meganervös, weil sie Angst hatten, dass meine Freundin sie nicht mag. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du selbst damit betroffen bist:

Du wirst Deinen Eltern eine gewisse Zeit geben müssen in dem Sie sich damit abfinden können mit den Tatsachen. Auch wenn Deine Eltern tolerant gegenüber einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft sind, ist es doch was anderes wenn das in der eigenen Familie passiert. Eltern wünschen sich Enkelkinder, dass ihre Kinder eine Familie gründen. Diese Bild gerät nun aus den Fugen. Gib Deinen Eltern Zeit, sie werden klar kommen damit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß das ehrlich gesagt nicht, da ich nur gute Erfahrungen gemacht habe. Als ich zu meinen Eltern sagte: "Leute, ich bin mit meiner besten Freundin zusammen" (sie kannten und mochten sie), hieß es nur: "Ach, das ist nur 'ne Phase. Das geht vorbei." Diese "Phase" ging dann doch nicht vorbei und irgendwann habe ich sie einfach vor den Augen meiner Eltern geküsst... meine mittlerweile leider Exfreundin war entsetzter als meine Eltern, weil sie dachte, jetzt gibt's Stress. Gab's aber nicht... meine Mutter sagte nur: "Na, immerhin gibt's jetzt keine Enkelkinder!" * grins * Und damit hatte sich die Sache für beide erledigt... :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage doch mal Deine Elterm, wie sie das fänden! Manche sehen es locker, Deine vielleicht auch! Gg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann ich nicht beurteilen. aber ich währe als vater zwar weniger streng, aber es würde mich stören wenn ich eine lesbische tochter hätte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anudin
27.01.2013, 22:26

Warum zur Hölle das denn?

2

naja, wenn Eltern konservativ sind, können beide Elternteile hysterisch werden ;)

Aber, ich denk mir, in einer lesbischen Beziehung passierts weniger, das die Tochter, geschwängert u sitzen gelassen wird ;;))) Also, warum dann aufregen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kenne ein Schwules Paar, bei denen haben die Eltern gelassen reagiert, aber denen war schon klar das ihr Sohn schwul ist. Wenn der Vater / die Mutter nicht weiß das Sohn / Tochter schwul / lesbisch ist, dann kann es schon zu seltsamen Reaktionen kommen... Man sollte also seine Neigungen offenbaren bevor man quasi die Tür einrennt und seine Freundin / Freund mitbringt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ascardia1
27.01.2013, 22:32

naja, Neigungen offenbaren, manche erkennen die erst sehr spät!

0

Was möchtest Du wissen?