Vater zahlt wann er will

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hat er vielleicht Gründe, warum er den Unterhalt in Raten zahlt? Dann solltest du es zähneknirschend akzeptieren. Immerhin zahlt er überhaupt.

Wenn er ganz normal sein Gehalt am Ersten bekommt, spricht aber nichts dagegen, dass er alles auf einmal bezahlt. Rede mit ihm. Nerve ihn ein wenig.

Der Unterhalt ist monatlich im Voraus zu zahlen. §1612 BGB Abs 3 http://dejure.org/gesetze/BGB/1612.html

Ob und in welcher Höhe ein Unterhaltsanspruch besteht, geht aus Ihrer Frage freilich nicht hervor.

wenn ich schreibe vater zahlt wann er will ist automatisch ein anspruch auf unterhalt und die höhe denkbar. muss ja nicht hier rein schreiben was er zahlt

0

Wenn ihr euch nicht einigen könnt, muss das Gericht helfen. Es ist doch festgelegt worden, WIE VIEL er WANN zu zahlen hat. (Urteil oder Unterhaltstitel) Wenn er sich nicht danach richtet, kommt er in Verzug und kann mit Zinsen rechnen... Frag mal beim Jugendamt oder bei einem Anwalt.

was passiert wenn er auf die rechte und pflichten verzichtet?? muss er trotzdem unterhalt zahlen?? weisst du das?

0

Was möchtest Du wissen?