Vater zahlt Kind kein Unterhalt!

6 Antworten

Die Mutter füllt ein Formular aus um mehr Geld zu kriegen vom Staat.

Wenn die Frau nachweisen kann, dass der Kindsvater weder für das Kind noch für sie selbst den zustehenden Unterhalt zahlt, so erhält sie entsprechend staatliche Unterstützung: für das Kind "Unterhaltsvorschuss" (insgesamt max. 6 Jahre), für sich selbst ggf. ALGII.

Muss sie das Geld zurück zaheln oder nicht ?

Sollte der Kindsvater eigentlich Unterhalt zahlen können, tut es aber dennoch nicht, würden die Zahlungen von ihm zurückgefordert werden (nicht von der Frau). Wenn der Mann aber keinen Unterhalt zahlen kann (Einkommen zu gering, trotz Vollbeschäftigung etc....), braucht er nichts zurückzahlen.....

Die Mutter sollte Unterhaltsvorschuss beantragen und einen Titel auf Unterhalt erstellen lassen, falls nicht schon geschehen. Eine Beistandsschaft kann auch beantragt werden, wo versucht werden kann, zahlungsunwilligen Typen auf die Zehen zu treten.

Sie muss kein Geld zurückzahlen, wenn sie auf dem Amt was beantragt. 

sie fuellt ein Formular aus, das ist wohl etwas vage.

Richtig waere wohl, dass sie Unterhaltsvorschuss beim Jugendamt beantragt. Ich gehe mal davon aus, dass du davon sprichst. Das UV Geld wird bis zu 6 Jahre lang gezahlt und die Mutter tritt hierfuer ihre Ansprueche an das Jugendamt ab und das Jugendamt versucht, das Geld vom Vater wieder zu bekommen.

Die Mutter muss den UV natuerlich nicht zurueck zahlen, ausser, sie verstoesst gegen die Auflagen, die sie unterschrieben hat, sie muss dem Amt Veraenderungen rechtzeitig mitteilen, darf nicht neu heiraten, kassiert zusaetzlich noch Unterhalt vom Vater usw.

 

Unterhalt für 18 jährige Azubi von ALG-beziehendem Vater? bitte Frage genau lesen!?

Ich werde mit 18 meine Ausbildung im September beginnen. Diese wird weiter weg sein, sodass ich dann eine eigene Wohnung finanzieren muss. Mein Azubi-Gehalt beträgt im 1. LJ (laut Internet) ca 830€... (Wohnungen in der Stadt kosten mindestens 500€ in der Kaltmiete)

Meine Eltern sind getrennt, die Scheidung läuft. Mein Vater zahlt zur Zeit unterhalt, ich wohne (noch) bei meiner Mutter. Soweit ich weiß ist mein Vater Arbeitslos, der Unterhalt wird vom Jugendamt vorgestreckt.
Kann ich, sobald ich 18 bin, weiterhin von meinem (wahrscheinlich arbeitslosen) Vater noch Unterhalt beantragen?
Wenn ja, wie viel wird das etwa sein?
--> Meine Mutter ist bereit mir jeden Monat etwas finanziell auszuhelfen, hat aber selbst nicht viel.

...zur Frage

muss vater unterhalt zahlen wen ich es nicht möchte?

hallo an alle ^^ ich bin in google einfach nicht fündig geworden und daher dachte ich, ich frage hier mal ob jemand was näheres weiß =) ich habe viel über unterhalt gelesen nur ob ein vater zwingend zahlen muss wen man getrennt lebt aber trotzdem zusammen ist und ich keinen unterhalt will kann ich nirgends lesen. mir were es lieber er zahlt etwas für das kind wen er es kann und nicht gezwungen also wollte ich wissen ob das jugendamt ihn zwingen kann zu zahlen wen er das kind bei der geburt anerkennt?

ich würde mich sehr freuen wen einer von euch antwort darauf hat ^^ danke im vorraus lg Elea

...zur Frage

Eltern getrennt, Vater zahlt keinen Unterhalt? Wie ist das gesetzlich geregelt?

Hallo ihr :) Also, meine Eltern haben sich im Frühjahr getrennt, meine Schwester (seit kurzem 18) und ich (minderjährig) leben bei meiner Mutter. Mein Vater macht, kurz gesagt, gar nichts, also er zahlt auch keinen Unterhalt oder so, und mit der Begründung, dass er "ja selber nichts hätte". Wie ist das denn eigentlich gesetzlich geregelt? Muss er uns nicht eigentlich Unterhalt zahlen? Denn wir sind ja auch seine Kinder und meine Mutter (hat vor der Trennung nicht gearbeitet, hat grad erst wieder angefangen) muss für uns drei ganz alleine aufkommen. Ich hoffe auf Antworten! :)

...zur Frage

Bitte Hilfe ich habe noch nie Unterhalt bekommen?

Hallo, ich bin 25 und mein Vater ist aus England und er ist direkt nach meiner Geburt wieder abgehauen und hat sich 15 Jahre lang nicht mehr gemeldet. Niemand wusste auch, wo er ist. Er hat nie nur einen einzigen Cent in mich investiert, meine Mutter musste alles erarbeiten und mich erziehen usw. Von anderen Kumpels weiß ich, dass die monatlich von ihren Vätern Unterhalt erhalten, und zwar nicht wenig! Meine Mama und mein "Vater" waren nicht verheiratet. Das war damals ein "ons". So blöd es sich anhört. Meine Mama sagt, dass sie, bis ich 12 war, Unterhaltsvorschuss vom Staat erhielt. Aber wieso bekommen dann meine Kumpels bis 25 (glaube ich mal) sogar Unterhalt von Vater? Ich bin echt in einer miesen Lage, will studieren, meine Mama kann mich nicht unterstützen und Bafög bekomme ich keins, da Mama zu gut verdient und ich Einzelkind bin. Dennoch kann sie mich nicht unterstützen. Sie lebt echt bescheiden und dennoch, sie dreht jeden Cent um. Und eben darum geht es mir... Meine Kumpels studieren, Papi zahlt Unterhalt, den sie fürs Studium nutzen können usw. Als nebeninfo: nein Vater ist arbeitslos in England. Schon immer lebt er von social healthy oder wie das heißt.

Ist es denn fair, dass ich einfach mit weniger rausgehe? Meine Mama sagt, dass man da nix ändern kann. Sber kann sowas sein?! Ich fühle mich unfair behandelt.

...zur Frage

Weniger Unterhalt wenn ich BAföG bekomme?

Hallo,

mein Vater zahlt Unterhalt da meine Eltern getrennt sind.

Und da ich in ein paar Monaten BAföG bekomme, meinte er jetzt, dass er den Unterhalt kürzen wird.

Ist dies rechtens? Ich lebe noch bei meiner Mutter.

Vielen Dank

...zur Frage

Ich will das mein Vater Unterhalt zahlt!

Ich bin 13 Jahre alt und habe mal über Unterhalt nachgedacht. Meine Mama und mein Vater trennten sich als ich erst 2 oder 3 war, ich treffe ihn immer alle 2 Wochen habe mir aber bis vor kurzem keine Gedanken über Unterhalt gemacht.

Doch jetzt merke ich das er eigentlich sehr gut verdient, in einem Haus wohnt und auch sehr oft in den Urlaub fährt. (Mexiko, Dubai .. usw.) Und trotzdem zahlt er keinen Unterhalt, dabei könnten wir das sehr gut gebrauchen.

Ich will meiner Mutter heute sagen das ich will das mein Vater Unterhalt für mich zahlt, habe jedoch Angst das es die Beziehung zwischen mir und meinem Vater zerstört. Überhaupt frage ich nie gern nach Geld oder so, ich finde das irgendwie unverschämt.

Ich weiß nicht was ich machen soll. Muss mein Vater überhaupt zahlen? Denkt ihr ich sollte Unterhalt verlangen?

:(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?