Vater wird Operiert was dem Arbeitgeber sagen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du reichts für diesen oder die nächsten Tage bei deinem Chef Urlaub ein und begründest den kurzfristigen Antrag damit, dass er operiert wird und du dir Sorgen machst. Wenn dein Chef kein "Unmensch" ist, wird er dir den Urlaub sofort genehmigen.

Alles gute für deinen Vater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, dass Du Dir Sorgen machst finde ich gut und normal, ein Dir sehr nahe stehender Mensch wird operiert. Ggf. sind die Sorgen nicht begründet, das hängt sicherlich von der Art der Erkrankung und dem Alter Deines Vaters ab.

Betreffend Deines Wunsches kannst Du doch Deinen Arbeitgeber um einen Tag Urlaub beten, ich würde ihm die Wahrheit sagen, wenn er schlau ist, gibt er dir den Tag Urlaub, da Du eh vom Kopf her nicht die normale Leistung bringen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Möglichkeiten:Du gehst arbeiten und wenn es gar nicht geht (zu aufgeregt,unkonzentriert) fragst du deinen Chef kurzfristig nach Urlaub,bzw. freien Tag.


Du lässt dich morgen beim Hausarzt wenige Tage krankschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach so wie es nun mal ist!

Reiche ein Tag Urlaub dafür ein, wenn Dein Chef dafür kein Verständnis hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er wird dir empfehlen, einen Urlaubstag zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?