Vater wegen Kleinigkeiten sauer und beleidigt viel?

2 Antworten

Hallo

Genau das gleiche habe ich mit meinen Vater Durch gemacht

Und heute meine Kinder mit mir.

Das hat was mit dem Alter Zutun und die Ansichten die sich mit den Zeiten ändern, auch wenn es sich jetzt Doof an hört, er will bestimmt nur dein bestes

Habe auch versucht aus meinen Kindern das beste zu mach und mit zu geben für ihren weg, er meint das nicht böse

Und der Respekt wie ist heute anders wie früher,

Kann dir nur den rad geben nehme es locker auch wenn das gemaule nervt

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Gib ihm eine Respektschelle ..

3

Genau hillft bestimmt 🤦‍♂️

0

Wie mit dreister Schwiegermutter umgehen?

Huhu meine lieben,

einige von euch werden das sicherlich kennen, die nervige Schwiegermutter.

Ich bin im Moment etwas angesäuert. Mein Mann und ich haben im Juni geheiratet. Wir haben uns von meiner Mama die Getränke für die Hochzeit gewünscht (war eine kleine Gartenparty mit ca. 15 Gästen) und von seiner Mama das Fleisch für den Grill. Der Opa meines Mannes hat uns in seinem Garten feiern lassen.

Da fing es schon an. Sie hat nur einen Bruchteil davon gekauft, den Rest musste mein Mann noch einen Tag vor der Hochzeit besorgen. Es blieb eine Menge über, sowohl von den Getränken wie auch vom essen. Meine Mutter hat uns die restlichen Getränke natürlich überlassen, war ja schließlich unser Hochzeitsgeschenk. Allerdings hat die Schwiegermama sich davon ein paar Flaschen ohne zu fragen einbehalten. Jetzt wollten wir bei uns Zuhause zum Grillen einladen, in dem Gedanken das ja noch jede Menge Fleisch eingefroren sein müsste...

Pustekuchen sie hat alles aufgebraucht. (Auch das was wir selbst bezahlt haben.)

Allerdings hat sie uns netterweise die Bierzeltgarnitur ausgeliehen. Als mein Mann sie eben holen war, sagte die Mutter das sie alles bald zeitig wieder haben möchte, auch die Hussen die WIR für die Hochzeit gekauft haben.

Ich bin echt Fassungslos von so viel Dreistigkeit.

Das ist natürlich nicht alles was mich stört...da hat sich im Laufe der letzten Jahre so viel angestaut, das ich ihr regelrecht meine Meinung an den Kopf knallen möchte.

Meine Frage, wie würdet ihr der Schwiegermutter klar machen, dass das so nicht geht, und sie die Hussen definitiv nicht wiederbekommt?

Vielen Dank :)

...zur Frage

Die Mutter meines Freundes hasst mich, wie soll ich mich verhalten?

Hallo Leute, ich brauch ne objektive Meinung: Mein Freund und ich sind seit knapp 2 Jahren zusammen.

Er kommt aus einer strengen Chinesischen Familie, ist selber aber ziemlich offen und führt einen 'europäischen' Lebensstil.

Als seine Mutter erfahren hat dass er mit einer Europäerin zusammen ist, ist sie komplett ausgeflippt und mit schimpfwörtern wie Rassenschändung und drecks Schl**** um sich geworfen (Ich war nicht dabei). Seine Famlilie setzt alles daran uns auseinander zu bringen, obwohl sie mich nur ein mal getroffen haben (ich wollte sie nach ihren Äußerungen nicht mehr sehen). Sie wünschen sich eine Chinesin für Ihren Sohn.

Und hier ist das eigentliche Problem, mein Freund hält zu mir und findet die Meinung seiner Mutter überhaupt nicht ok, trotzdem besucht er seine Eltern alle zwei Monate ein mal, was ja eigentlich vollkommen ok ist, aber mich verletzt das jedes mal total. Es ist seine Mutter und ich kann verstehen dass er wegen diesem Konflikt seine Familie nicht komplett verwirft, aber ich fühle mich immer verraten wenn er bei seinen Eltern ist, obwohl es total unsinnig ist. Wie soll ich mit diesen Gefühlen umgehen? Runter schlucken oder ihn darauf ansprechen? Es ist ja eigentlich total unsinnig aber ich komm nicht drauf klar...

...zur Frage

Warum ist meine Tante so launisch 48?

Ich (19) habe eine große Familie und eine "spezielle" Tante, die hier überall aneckt. Ich mag sie als Einzige trotzdem, auch wenn sie mich ebenfalls nicht leiden kann, wie den kompletten Rest von uns. Es gab in der Familie auch schon vor langer Zeit einen riesigen Streit und dann hasste sie uns noch mehr.

Daraufhin hab ich sie bei einem Familienfest angesprochen und gesagt, dass ich nichts gegen sie habe. Sie war bisschen komisch, aber meinte, dass nach dem Gespräch das Aufeindertreffen von uns 2 demnächst recht krampfig sein wird. Was es auch war!!

Sie ingoriert uns alle weiterhin (auch neulich auf der Hochzeit eines Cousins). Paar Tage später fahr ich S-Bahn und frage einen älteren Mann, ob er meinen Platz haben möchte. Ich bin für ihn aufgestanden. Plötzlich kommt diese Tante zu mir her (hab nicht mitbekommen, dass sie auch im Abteil war) und lobt mich ohne Ende, wie hilfsbereit das von mir war und strahlt mich an.

Heute habe ich sie zufällig im Supermarkt getroffen und ich grüße sie. Sie hat extra weggeguggt und so grimmig "hallo" in das Jogurtregal gemurmelt.

Ich versteh sie nicht. Ich mag sie eigentlich echt und deshalb verletzt mich ihr Verhalten. WIE INTERPRETIET IHR DAS VERHALTEN? Sie ist sehr abweisend, dann strahlt sie mich in der SBahn an und paar Tage später geht sir mir beim nächsten Sehen wieder aus dem Weg. Wie interpretiert ihr das? Ich kann sie nicht fragen, weil sie jeden aus fer Familie ingoriert.

Mir fällt ein Aufeinandertreffen auch schwer und ich verkramofe mich immer. In der Bahn war es spontan und deshalb so locker. Meint ihr dass es ihr auch so geht(unsicher)? Sie ist aber sehr tough und fast 50. Danke

...zur Frage

Wie läuft ein Probetag ab?

Hallo, ich bin momentan in der Bewerbungsphase und habe mich zum Beispiel auch bei Peek & Cloppenburg für eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement beworben. Ich habe das Gruppengespräch und den Einstellungstest erfolgreich überstanden. Jetzt habe ich eine Einladung zu einem Probetag bekommen. Ich bin total nervös und mache mir so viele Gedanken, was da auf mich zu kommt. Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand, der vielleicht auch bei Peek & Cloppenburg einen Probetag hatte, davon berichtet, wie dieser so abläuft. Vielleicht nimmt mir das dann ein bisschen meine Angst. Danke schon mal im Voraus!! :-)

...zur Frage

Meine Mutter ist schwanger, bin total überfordert - wie gehe ich damit um?

Meine Mutter und mein Vater sind seit mehr als 10 Jahre geschieden. Ich bin 17 und habe gerade erfahren dass sie schwanger ist. Ich weiß nicht von wem das Kind ist, sie hat mir ihren Freund nie vorgestellt. War denke ich mal ein Unfall? Oder auch nicht? Ich weiß es nicht, sie wills mir ja nicht sagen, es geht mich ihrer meinung nach nichts an.

Sie hat es nicht mal für wichtig befunden mir das zu sagen, sondern ich hab selbst das Ultraschallbild auf dem Schrank gefunden und als ich sie darauf angesprochen habe, hat sie total gelassen reagiert, weiterhin fern geschaut und tat so als wäre es das normalste der Welt. Daraufhin hab ich nen Wutanfall gekriegt. Sie sagt es geht mich nichts an, ich soll mich nicht so anstellen, ist doch nur ein Kind. Sie spinnt doch komplett. Ich heule jetzt nur noch und weiß nicht was ich machen soll. Nach meinem Abitur hab ich auf jedenfall vor direkt auszuziehen und ich will auch niemals im Leben was mit dem Kind zutun haben - auch wenn er/sie mir ehrlich gesagt leidtut. Aber bis ich ausziehe sind das noch 2 jahre hin...So lange kann ich das doch nicht aushalten... Ich komm einfcah nicht klar darauf..mhat irgendwer beruhigende Worte für mich oder hat ähnliches erlebt?:-(

...zur Frage

Warum feiert man Geburtstage?

Mit jedem Jahr das vergeht rückt der eigene Todestag ja ein Stückchen näher, also kein Grund zu feiern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?