Vater von meiner Freundin akzeptiert Liebe nicht, hilfe?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Unsere Meinung ist hier ziemlich irrelevant.

Die Meinung des Vaters Deiner Freundin scheint da wohl eher eine Rolle zu spielen.

Wie LuzifersBae schon scrieb, scheinen ihm Deine Qualitäten völlig egal zu sein, solange Du nicht den richtigen Glauben hast.

Hat Deine Freundin Vorarbeit geleistet, also wusste ihr Vater, was für ein Typ Du bist? Oder hat er es eher zufällig erfahren, so dass es keine Möglichkeit dazu gab?

Eigentlich kann Dir da b´nur noch Deine Freundin haelfen. Sie muss mit ihrem Vater reden, um ihn zu überzeugen. Wenn er einigermaßen Verstand hat, wird er Eurer Beziehung zustimmen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vater ist anscheinend sehr sehr religiös. Entweder er akzeptiert dich nicht weil sie allgemein kein Freund haben darf oder er akzeptiert dich nicht weil du deutscher bist also der selben religion nicht angehörst dem islam.
Die denkweise hat auch zum teil seine fehler weil ein Moslem könnte im gegensatz zu dir trotz der religion rauchen oder andere schlimme sachen machen.
Ich wünsch dir da echt viel glück ist echt sche**e wenn so etwas zwischen 2 liebenden steht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hier giebt es mehrere probleme die kultur und die Religion, es ist respektloss seinen elten den freund vortustellen wenn man nicht verheiratet ist, dazu kommt noch das du kein muslim bist ( denke ich mal ) du solltest ertmal dich nicht mit ihr vor ihren eltern treffen vilt beschäfstigst du dich mit den Islam und wenn du dir zu 100% sicher bist, das du sie liebst und alles dann geh zum vater und rede mit ihm und frag nach ihr, ob du sie Heiraten kannst. Kann Sein das es probleme giebt erst das beste wäre natürlich wenn du auch muslim wärst denn eine Frau darf keinen anders gläubiegen heiraten . Also beschäftiege dich mal mit ihrer kultur und den islam vieleicht hilft das ja auch schon um das verhätiss zum vater zu verberssern er siejt dan vieleicht das du ein vernünftieger Mann bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LeonDerFragen 22.05.2016, 03:02

kann man nicht einfach chillen :D? was flippt der typ denn so aus

0

Also ist ihm ein Ali, der vor seiner Tochter deutsche Frauen gevögelt hat weil #haramundehre, der wahrscheinlich Drogen dealt und am Wochenende wie wild feiern geht, der 0 Respekt gegenüber Frauen besitzt und seine Tochter mal auch sicher schlagen und anschreien wird, viel lieber nur weil er Türke bzw wahrscheinlich Moslem ist oder wie..?!

Natürlich will ich nichts verallgemeinern, aber genau das tut ja ihr Vater und ganz ehrlich an ihrer Stelle würde ich das machen was ich als richtig ansehe. Solche Menschen sind doch echt zum k.tzen und nein das geht nicht nur an türkische Väter, es gibt auch genug deutsche Familien die keinen Ausländer als Freund der Tochter haben wollen ... Traurig sowas, echt traurig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke mal das hat was mit der Religion zu tun :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LeonDerFragen 22.05.2016, 02:29

Das ist klar, aber was sollen wir machen? der typ ist ne tickende Zeitbombe :3

0
tumblrqueen23x 22.05.2016, 02:30

ich würde an eurer Stelle eine "heimliche" Beziehung führen :/

0
tumblrqueen23x 22.05.2016, 02:33

ich mein ja nur vor dem Vater,nicht komplett heimlich halten

0
hulen 22.05.2016, 08:36

"tickende Zeitbombe " haha allauakbar.. ne spaß vlt solltest du mal versuchen ihr vater zu einen essen /zu dir einzuladen damit du ihn zeigen kannst was für ein anständiger Typ du bis obwohl du nicht islam oder was auch immer als glauben hast. und auch andere Religionen "nette" Menschen hat.

0

Jap, es ist nämlich so. Eine türkische Frau darf keinen nicht-türken lieben/heiraten. Die männlichen Türken dürfen jedoch eine Deutsche in jeder Hinsicht benutzen, weil sie in den Augen von Allah keinen Wert besitzen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xfallinlove 22.05.2016, 02:31

Religion war noch nie Kopf Sache -.-

0
LuzifersBae 22.05.2016, 02:34

Mit Herkunft hat das nichts zutun du verwechselst da etwas. Eine muslimische Frau darf keinen Ungläubigen bzw Andersgläubigen Mann heiraten, aber ein muslimischer Mann schon. Ich glaub so meintest du das, und ja das taucht wirklich meistens in türkischen/arabischen Familien auf. Obwohl ich so sehr gegen Klischees und Vorurteile bin MUSS ich dir ehrlich gesagt recht geben, da ich das von meiner eigenen "Familie" auch erlebe :-)

1
Ssise 22.05.2016, 02:36

du schon wieder 😂 komisch das ich bei deinen Aussagen einen drang an kommentar abgeben habe haha also ich denke das hat nichts mit kein wert haben zu tun. hast schon recht das muslimischer mann keine muslimische frau heiraten darf aber eine muslimische frau einen muslimischen mann heiraten muss. der grund jedoch ist das Kind was auf die Welt kommt. Bei zb einem Christlichen mann kommt das Kind als christ auf die welt aus diesem Grund auch diese regelung oder liege ich hier total falsch ?

0
bister88 22.05.2016, 02:39
@Ssise

Ich bin bei solchen Fragen halt ziemlich aggressiv :) verständlich das ein Gutmensch wie du auf sowas eingehen möchte. Macht immer wieder Spaß.

0
LuzifersBae 22.05.2016, 02:40
@Ssise

Nein du hast schon recht @Ssise und das ist mittlerweile einer der Gründe wieso ich offiziell aus der Religion ausgetreten bin. Ich kann solch eine menschenverachtende Religion nicht akzeptieren. Denn wenn ich an etwas glaube, glaube ich an alles was da steht, mit allem drum und dran und nicht nur die Hälfte, weil mir die andere Hälfte nicht gefällt, wie viele Muslime es leider tun, aber naja ^^ 

1
Ssise 22.05.2016, 02:41

quatsch du bist gar nicht aggresiv :)) habe erst dein kommentar gelesen und als ich dann antworten wollte habe ich erst im nachhinein bemerkt dass du das bist :D fand ich iwie lustig

1
Ssise 22.05.2016, 02:44

ja hast zum teil schon recht luzi.. eig hätte man sowas erlauben können und das Kind dann einfach dementsprechend islamisch aufziehen statt zu erwarten dass der mann moslem sein muss

0
LuzifersBae 22.05.2016, 02:47
@Ssise

Ja aber der Islam schreibt das ja so vor, wenn sie schon ihre Kinder so aufziehen, dann machen die ja bisher alles "richtig" :D Klar soll man nicht so aggressiv reagieren, aber was soll man bitte von solchen Menschen erwarten? Der Klischee "ehrenmord" ist immer noch ein Thema in türkischen/arabischen Familien. Meine Familie zB würde sowas NIEMALS tun, höchstens hätten wir für paar Jahre keinen Kontakt aber ich kenne tatsächlich Familien, die dafür ihre eigene Tochter und den Jungen bzw Mann umbringen würden. 

0
Ssise 22.05.2016, 02:54

jaaaaa da denke ich genau wie du aber was soll man dazu noch sagen leider gibt es nun mal leute die ehrenmord begehen, die meisten sind auch noch angebliche Moslems. Tolle moslems super moslems grösste sünde ist einen umzubringen aber da ist wohl das hirn auf standby

1
hulen 22.05.2016, 08:43

diese "Moslems " die Ehrenmord begehen würden sind in meinen Augen keine richtigen Muslime .Die suchen nur ein Grud jemanden zu töten weil sie der Meinung sind dann ins Nirvana oder was auch immer zu kommen. für mich sind solche Menschen wie der IS der den glauben verschmutzt und den nur "benutzen". solche menschen sind einfach nur dumm in der birne.

0

Lass es sein er wird das nicht akzeptieren. Such dir eine andere hatte eine Polnische Freundin ihr Vater hat ihr gesagt falls sie weiterhin mit mir zsm bleibt kann sie ausziehen rate wer keine Polnische Freundin mehr hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
malour 22.05.2016, 02:39

Da war die Liebe aber nicht gerade groß.

1
verba1xtim 22.05.2016, 02:41
@malour

Ja, natürlich erwarte ich das sie sich gegen den Vater aufwendet und dann unter der Brücke lebt wir sind 17 gewesen meine Eltern hätten das auch nicht verstanden wenn sie es gewusst hätten.

0
verba1xtim 22.05.2016, 02:48
@malour

Das war ja auch auf dein Kommentar bezogen und hatte nichts mit dem Beitrag von Leon zu tun, denken bevor man redet da dein Beitrag ja auch nicht auf Ihn bezogen war falls ich dich richtig verstehe.

0
malour 22.05.2016, 03:40
@verba1xtim

Doch schon, denn du hast ja dazu deinen Kommentar abgegen.

0

Sehr viel machen kann man da nicht... Eigentlich gar nix... Ist sie schon 18?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LeonDerFragen 22.05.2016, 02:31

Jap, ich bin 21 Sie ist 18

0

Was möchtest Du wissen?