Vater von Freundin gestorben. :((?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wo stehst Du selbst? Wärest Du bereit für Deine Freundin da zu sein, ihr zuzuhören? Dann sag ihr das.

Das wäre jetzt wichtig, aber bitte nicht die etwas bescheuerte Frage - stimmt das, dass Dein Vater tot ist? In einer solchen Situation braucht man Menschen, an die man sich anlehnen darf. Und wenn sie x mal über ihren Vater sprechen möchte, dann ist das vollkommen normal. Jetzt Hilfe anbieten ( wenn Du bereit bist zuzuhören ) oder lieber den Mund halten, dann weiß sie wo sie bei Dir steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine Nachricht musst du erst mal sacken lassen, als Mutter hätte ich es dir nicht nachts erzählt.

 Ein so plötzlicher Tod wirft alle um, das ist wie eine unabsehbare Katastrophe und auch du fühlst dich betroffen und verunsichert.

Denke in Ruhe nach und dann schreibe ein paar Zeilen an deine Freundin.

Telefonieren, wenn die Tränen nahe sind, ist schwer, aber ein Brief mit ehrlich ausgedrückter Anteilnahme kann ein echter Trost sein.

Will sie später mit dir reden, höre ihr zu und begleite sie durch die Zeit der Trauer. Das ist ganz wichtig und wertvoll, wenn andere auch dann noch gesprächsbereit sind, nachdem eine Zeit vergangen ist und die meisten befinden, man habe genug getrauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anrufen, Dein Beileid aussprechen. Nix schreiben!  Und es ist nie unpassend, sein Mitgefühl in so einem Fall auszudrücken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf sie lieber an, wenn sie es selbst verarbeitet hat oder du dich bereits dafür fühlst. Ich finde es unpersönlich zu schreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso schreiben? Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen, warum die Jugend Angst vor'm Telefonieren hat und lieber Messages auf WhatsApp oder anderen Messengern schreibt, als zu telefonieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anrufen, wenn du magst, oder auch erst am nächsten Tag. Du kannst ja am Telefon sagen, dass du gehört hast was passiert ist. Dein Mitgefühl aussprechen und kurz fragen, ob sie mit dir reden will oder lieber alleine sein will.

Du willst sie fragen, ob das stimmt? Ernsthaft? Willst du fragen "Ist er echt tot?" Das macht man nicht! Ich hoffe, so hattest du es nicht gemeint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anschreiben finde ich unangemessen, wenn dann anrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde damit warten so 1 Woche
Und dann mein Beileid aussprechen denn.
Wenn sie es nicht wusste bricht sie Vllt. In Tränen aus aber auch wenn sie es wusste.
Warte am besten ne Woche lass alles Sacken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?