Vater von bester freundin verstorben..

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist Mies! Ich würde meinen Hausarzt fragen ob er mich dafür krankschreibt! Und zwar nicht wegen irgendwas "falschem", das kann für dich mit ne Abmahnung enden, das ist krank mit Absage und du bist ja auch auf der Beerdigung zu sehen! Frag den Arzt ob da was osycho möglich ist? Vielkeucht in die Richtung das du dir Vorwürfe mavhen würdest wenn du nicht für sie da sein kannst oder ähnliches!

Abmahnung in der Schule? In welcher Welt lebt ihr eigentlich alle?

1

Also du bist Volljährig und hast es auf einem sehr anständig Weg versucht, du hast deinen Lehrer gefragt. Wenn er es ablehnt, kannst du durchaus dir selbst eine Entschuldigung schrieben, ob du die wegen der Beerdigung schreibst (immer angreifbar wenn nicht die eigene Familie) oder eine Krankheit (würde ich machen) bleibt dir überlassen. Aber bei mir war es so im Gymi, wenn man Volljährig ist darf man seine Entschuldigungen selber schreiben, bis zu 3 Tagen, wie in der Arbeitswelt. Erst dann benötigt man ein Attest. Also schreib dir eine Entschuldigung. Würde ich auch machen. Die beste Freundin geht vor.

Die beste Freundin geht vor.

Aye!

0

Erstmal vorweg mein Beileid.

Zur Frage: Stell Dir selbst mal die Frage, was Dir persönlich wichtiger ist. Ich gehe mal davon aus, dass Du bisher noch nicht unentschuldigt gefehlt hast, und in diesem Schuljahr vermutlich noch gar nicht. Wenn Du also auf eigene Faust einfach früher gehst, ohne dass Du dafür die offizielle Erlaubnis hast erwartet Dich also bestenfalls ein Tadel, die Fehlzeit dürfte am Ende nicht mal als kompletter Fehltag auf dem Zeugnis erscheinen.

Also: Stell Dir einfach selbst die Frage, was Dir in der Situation wichtiger ist: Deine Loyalität zu Deiner Freundin, oder Dein Gehorsam gegenüber dem Lehrer.

Der Lehrer ist im Grunde nicht dazu verpflichtet dich freizustellen.

Vielleicht ist es hilfreich, wenn du deinem Lehrer nocheinmal klahrmachst, das es um den Vater deiner besten Freundin geht.

Gruss

Vielleicht ist es hilfreich, wenn du deinem Lehrer nocheinmal klahrmachst, das es um den Vater deiner besten Freundin geht.

Gute Idee, am Besten schriftlich, in einer Entschuldigung für das Fehlen am Freitag. Manchmal gibt es eben einfach mal Dinge, die wichtiger sind, als blinder Gehorsam.

0

Dann hast du am Freitag eben ganz schlimme Bauchschmerzen.

Das würde ich nicht tun, ohne Attest hat man da ganz schnell einen Schulverweis und eine saftige Geldstrafe sitzen.

Zielführender wäre es, sich an die höherliegende Instanz (Rektorat) zu wenden.

1
@Hyp3rn0v4

Geldstrafe? lol, auf welcher Rechtsgrundlage?

Erzähl hier mal nicht so einen Quark, wenn es um Rechtsthemen geht. Das ist gefährlich!

2
@Standardbaum

https://www.das.de/de/rechtsportal/schule-und-unterricht/schulpflicht/unentschuldigtes-fehlen.aspx

Unentschuldigtes Fehlen gilt als Verstoß gegen die gesetzliche Verpflichtung der Schulpflicht. Dieser kann mit unterschiedlichen Sanktionen bestraft werden. In Betracht kommen Geldbußen und Strafen, Schulzwang und sogar auch die Einleitung familiengerichtlicher Maßnahmen.

Hatte das im Hinterkopf, das ist natürlich in der 12. Klasse hinfällig, da keine Schulpflicht mehr besteht.

Ich bitte dich, einen vernünftigen Ton anzuschlagen, auch wenn du dich angegriffen gefühlt haben solltest.

1
@Hyp3rn0v4
ich bin 19 jahre alt

Das schließt das von vornerein aus.

Ich bitte dich, einen vernünftigen Ton anzuschlagen, auch wenn du dich angegriffen gefühlt haben solltest.

Nicht, wenn hier Leute absoluten Schwachsinn verbreiten, wenn es um Rechtsthemen geht. Da habe ich aus gutem Grund wenig bis gar keine Toleranz.

1

also das mit den Bauchschmerzen würde ich lassen, das is krank mit Vorankündigung.. in der Arbeitswelt ziemlich doof... wie das jetzt in der Schule aussieht...keine Ahnung, du kannst nur auf das Verständniss deines Lehrers hoffen...

wie das jetzt in der Schule aussieht...keine Ahnung

Das juckt bei einem Tag keine Sau, erst Recht nicht in der Oberstufe wenn man volljährig ist.

1

Was möchtest Du wissen?