vater verstirbt - tochter schlägt erbe aus - trotzdem leibrente?

3 Antworten

Die Rente hat mit dem Ausschlagen der Erbschaft nichts zu tun. 

Wenn dir noch eine Rente zusteht, weil du noch in Ausbildung bist, dann kriegst du die auch bei Ausschlagung des Erbes. Die Rente für Kinder ist wie Unterhalt, den man noch von den Eltern bekommt.

Ich habe für meinen 15 jährigen Sohn auch das Erbe ausgeschlagen (überschuldet) und erhalte für ihn jetzt eine Halbwaisenrente. 

Um die Rente zu bekommen müssen sicher bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden: noch in Schul- oder Berufsausbildung und noch keine 25 Jahre alt. wenn das zutrifft, dann bekommst du sie, das hat nichts mit dem Erbe zu tun.

Eine Hinterbliebenenrente von der BG bekommst du nur, wenn du noch in der Ausbildung bist. Analog zur Halbwaisenrente der gesetzlichen RV.

Eine Rente wird nicht vererbt, Damit hat das nichts zu tun.

danke für die antwort. leider ist sie nicht richtig. zu der normalen altersrente bezog mein vater eine bg rente wegen einer staublunge. er ist letztendlich an lungenkrebs gestorben. der mitarbeiter der bg gab die auskunft, es wird eine sogenannte leibrente an die hinterbliebenen gezahlt - also an die kinder. diese rente wird zu einem prozentteil ausgezahlt. es hat nichts mit dem alter der kinder oder der ausbildung zu tun.



0
@fendigama

Wenn du glaubst, dass du jetzt eine lebenslange Rente aus der BG deines Vaters bekommst, bist du gewaltig auf dem Holzweg.

1

Rentenüberzahlung in Lebzeiten, nun als Erbin soll ich es zurückzahlen. Wie kann ich dagegen vorgehen?

Mein Vater ist vor knapp einem Jahr verstorben. Vor einigen Monaten erhielt ich ein Schreiben von der Rentenkasse, dass mein Vater zu Lebzeiten eine Rentenüberzahlung hatte und mein Vater auch schon anfing diese auf Raten zurückzuzahlen.Da er nun verstorben ist wollen sie den Restbetrag von über 3400 Euro von mir als Erbin fordern obwohl ich nicht darüber verfügt habe. Nun möchte ich wissen ob es rechtens ist und wie ich dagegen vorgehen kann.

...zur Frage

Erbe ausschlagen - Fahrzeug dann weg? - Bitte dringend Hilfe!

Hallo zusammen,

brauche bitte dringend Rat! Mein Vater ist letzte Woche verstorben und ich müsste aus finanziellen Gründen eigentlich das Erbe ausschlagen!

Jetzt mein Problem; habe letztes Jahr ein Auto gekauft, selbst finanziert. Die letzte Rate war jetzt im Oktober, demzufolge bekam ich auch letzte Woche den Brief! Nur lautet der Brief auf meinen Vater! Das Fahrzeug war bzw. ist derzeit auch noch bei ihm versichert - als Zweitwagen. Genutzt und gekauft wurde das Auto aber wie gesagt von mir! Wenn ich nun das Erbe ausschlage, muss ich dann mein Auto auch abschreiben?

Vielen Dank vorab!

...zur Frage

Können wir die Beerdigungskosten u.s.w. für meinen Vater von der Einkommssteuer absetzen?

Meine Schwester und ich haben uns die Beerdigungskosten, Grabpflege, Krankenhauskosten, Pflegeaufwand, Auflösung des Haushalts u.s.w. für unseren Vater geteilt.  Er hat jeder Tochter ein Haus vererbt und nach Abzug der Kosten verblieben für jede Tochter ca. 6000 Euro. Ich musste, keine Steuern für das Erbe zahlen.

Können wir trotzdem die Beerdigungskosten, Notarkosten, Gerichtskosten und die Grabpflegekosten, jede zur Hälfte, von der Einkommessteuer absetzen?

Für hilfreiche Antworten wäre ich dankbar.

Liebe Grüße von Moni

 

 

...zur Frage

Lebenslanges Wohnrecht in einem Einfamilienhaus ohne Einwilligung des Mitbesitzers

Meine Frau hat von Ihrem Vater ein Einfamilienhaus geerbt, das ihr bereits seit mehreren Jahren (seit dem Tod ihrer Mutter) zu einem Viertel gehörte. Das Haus ist verschuldet und hat zwei abgeschlossene Wohneinheiten. In einer Wohnung lebe ich mit meiner Frau, in der anderen lebte mein Schwiegervater mit seiner neuen Lebensgefährtin. Testamentarisch hat mein Schwiegervater nun zwar seine Tochter als alleinige Erbin eingesetzt, zugunsten seiner Lebensgefährtin ordnete er jedoch das Vermächtnis ein, dass sie ein unentgeltliches Wohnungsrecht auf Lebenszeit erhält. Zudem kann sie jederzeit auf ihre Kosten die Absicherung des Wohnrechts durch eine entsprechende Eintragung im Grundbuch verlangen (bisher keine Eintragung vorhanden). Im Testament gibt es noch den Zusatz: „..Klargestellt wird, dass die Erbin auch verpflichtet ist, das Wohnungsrecht an dem ihr bereits gehörenden Miteigentumsanteil am Anwesen zu bestellen und eintragen zu lassen..“. Die Übersetzung des Anwalts, den wir konsultierten: Zu Lebzeiten hätte mein Schwiegervater kein Wohnrecht ohne Zustimmung meiner Frau eintragen lassen können (Sachrecht). Nun ist die Sachlage aber so, dass er das Wohnrecht zur Bedingung des Erbes formuliert hat (Erbrecht). Sprich: Nehmen wir das Erbe an, müssen wir auch das Wohnrecht akzeptieren. Kann uns jemand weiterhelfen? Ist das wirklich rechtens? Wir zahlen die Hypothek jetzt alleine.

...zur Frage

Müssen Halbgeschwister auch ausgezahlt werden (Erbrecht)?

Hallo zusammen,

ich bin das einzige gemeinsame Kind meiner Eltern. Nun habe ich zwei Halbschwestern (eine kenne ich, die andere habe ich nie kennengelernt). Die, die ich kenne hat nun aber sehr viel Dummheiten in der Vergangenheit fabriziert, weshalb kein Kontakt von Seiten meiner Eltern und mir besteht. Ihre Tochter wohnt bei uns (meine Eltern haben das volle Sorgerecht, jedoch ist sie nicht adoptiert). Auch war meine Halbschwester (Tochter meiner Mutter) nie von meinem Vater adoptiert.

Wie sieht das mit dem Erbrecht aus? Muss ich trotzdem meine Nichte und meine Halbschwester ausbezahlen, wenn ich das Haus in vielen Jahren erbe?

...zur Frage

kann die Stieftochter das Geld behalten welches sie von ihren Vater zu lebzeiten zur aufbewahrung bekommen hat ?

Nun habe ich endlich nach einem Jahr den Erbschein erhalten ,ich erfuhr das mein Verstorbener Ehemann seiner Tochter ca.100.000€ zu aufbewahrung übergeben hatte dennoch die Genneralvollmacht, nun hatt sie und auch die Enkel das erbe ausgeschlagen ,so das ich allein erbin bin .aber ich habe als beweiß nur einige Sprachnarichten wo er mir sagt das er ihr das Geld überwießen hätte aber sie streitet alles ab wie komme ich an mein Erbe ?? Kann mir einer helfen ?? und einen Ratschlag geben .??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?