Vater verklagen wegen Unterhalt, Kosten Rechtsschutzversicherung?

9 Antworten

du brauchst deinen vater nicht verklagen denn er ist dir gegenüber nicht mehr unterhaltspflichtig.............eine zweite Ausbildung zu machen muß man sich auch finanziell leisten können , sowas ist sozusagen Privatvergnügen............dafür gibt es keine Unterstützung mehr von irgendwelcher seite...........weder vom Staat noch von den Eltern .........es sei denn die Eltern zahlen dir freiwillig was .......

Du meinst seine (deines Vaters) Rechtsschutzversicherung, damit du ihn verklagen kannst? Wohl kaum. Erstens ist man meist nicht bis 25 dort mitversichert (das gilt bei der Krankenversicherung, aber auch nur noch bis 23), sondern nur bis zur Volljaerigkeit oder bis zum Ende der ersten Ausbildung. Bei meiner Haftpflichtversicherung (die wir vor kurzem in Anspruch genommen hatten) war mein Sohn noch mitversichert bis zum Ausbildungsabschluss, da ihm das Malleur 2 Monate vor der Pruefung passierte, hatten sie noch gezahlt. Das kann aber jede Versicherung anders regeln. Manche zahlen vielleicht auch, so lange man noch im Haushalt wohnt, was bei dir ja aber auch nicht mehr der Fall zu sein scheint.

Aber selbst wenn du noch mitversichert waerst, wenn du eine Klage gegen die in der gleichen Rechtschutzversicherung Versicherungsnehmer klagen willst, dann wuerde ein Interessenskonflikt bestehen und sie wuerde dann nur fuer den Versicherungsnehmer eintreten.

Oft sind Unterhaltsangelegenheiten auch gar nicht in einer Rechtschutzversicherung inkludiert, da muesste man den Vertrag genau durchgehen.

Wenn Du kein ausreichendes Einkommen hast, bekaemst du aber ggf. Prozesskostenhilfe nach Erfolgsaussichtenpruefung. Aber wenn du bereits eine Ausbildung abgeschlossen hast, ist dein Vater auch nicht mehr Unterhaltspflichtig und da sind die Erfolgsaussichten wohl gering.

Dein Vater ist nicht mehr unterhaltspflichtig, weil du dich bereits in der 2. Ausbildung befindest. Von daher kannst du dir den Weg zum Anwalt sparen. Du kannst aber Ausbildungsbeihilfe beantragen.

2

Kennst du zufällig die Voraussetzungen für eine Ausbildungsbeihilfe?

0
41
@Kandahar

Ausbildungsförderung gibt es nur für die erste Ausbildung , für die zweite nicht mehr.............

0
2
@XC600

Also bekomm ich also überhaupt keine Hilfe mehr?

0
41
@Summi281

das einzige was du noch bekommst wäre das Kindergeld..........

0
2
@XC600

das bekommt mein dad und ich seh keinen Cent davon

0
58
@Summi281

Du kannst zur Sozialberatung der Caritas gehen und dich nach deinen Möglichkeiten und Ansprüchen erkundigen. Die sind dort sehr kompetend und helfen dir. Auch wenn es Probleme mit Behörden gibt unterstützen die dich und das sogar kostenlos.

0

Mein Vater zahlt kein Unterhalt, kann ich wenn ich 18 Bin zum Amt oderso gehen und muss er es dann für all die Jahre zurück zahlen?

Ich bin 16 Jahre und mein Vater hat noch nie Unterhalt gezahlt. Ich habe mal gehört das ein Mädchen als sie 18 geworden ist Geld für den Führerschein brauchte und da der Vater auch nie Unterhalt zahlte ist sie dann zum Amt oderso gegangen und hat das da dann iwie gesagt und der Vater musste das dann zahlen.. Weiß jemand etwas darüber ? Danke für die Hilfe !

...zur Frage

Arbeiten mit 16 kriegt man trotzdem Unterhalt?

Hallo liebe Community,

und zwar würde ich gerne da ich in 3 Wochen 16 werde, arbeiten gehen. Also einen Schülerjob im Marktkauf oder ähnliches. Meine Eltern sind getrennt und mein Vater zahlt Unterhalt für mich. Wird der Unterhalt gestrichen wenn ich arbeiten gehe oder muss es trotzdem zahlen?

...zur Frage

Kann ich meinen Vater nochmal auf Unterhalt verklagen?

Hallo zusammen,

ich m/21 würde gerne meinen Vater wieder auf Unterhalt verklagen.

Es ist so.

Ich habe mit 17 mal eine Ausbildung angefangen die ich aber aus gesundheitlichen Gründen abbrechen musste. Bis dahin hat mein Vater auch noch gezahlt seit dem ich sie aber abgebrochen habe nicht mehr.

Jetzt habe ich im August dieses Jahr eine Ausbildung angefangen und würde ihn gerne wieder auf Unterhalt verklagen.

Jetzt wäre meine Frage ob ich überhaupt das Recht habe und wenn ja wie ich vorgehen soll.

Vielen Dank im voraus :)

...zur Frage

Vater will keinen Unterhalt zahlen (Volljährig)?

Hallo zusammen,

ich hab bis vor kurzem für 6 Monate bei meinem Vater gewohnt.. Bin am Ende ausgezogen wegen seines Psychoterrors.

Nun wohne ich bei meiner Mutter und er will keinen Unterhalt mehr zahlen.

Ich bin aber noch auf dem Gymnasium, also nicht wirklich erwerbstätig. Meine Mutter kann mich auch nicht finanzieren, solange mein Vater keinen Unterhalt zahlt, da sie Arbeitsunfähig ist und mein Stiefvater kein Geld für mich ausgeben will.

Meine Mutter will, dass ich meinen Vater verklage aber....wer verklagt bitte seinen Vater freiwillig.

Ich weiß nicht wie es weiter gehen soll... Ich habe versucht mit ihm zu reden aber es kommen nur beleidigende Antworten zurück...

(Er hat nicht wenig Geld, also kann es daran nicht liegen.)

...zur Frage

Kann ich meinen Vater wegen Unterhalt verklagen?

Meine Mutter war eben beim Amt und die haben herausgefunden das mein Vater wieder in Deutschland wohnt, da er nie Unterhalt bezahlt hat.

Kann ich ihn deswegen verklagen.
Ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrung damit gemacht hat.

...zur Frage

Mit 17/18 Vater auf Unterhalt verklagen

Also ich bin 17 und kenne meinen Vater nicht. Meine Mutter und mein Vater waren nie verheiratet aber er ist als mein Vater angegeben, allerdings bezahlt er uns kein Unterhalt. Im Moment ist es finanziell bei mir und meiner Mutter nicht ganz eifnach weshalb ich überlegt hab warum mein vater mir nicht vielleicht einfach doch Unterhalt bezahlen kann.

Aber ich kenne ihn ja nicht und ich möchte ihn privat auch nicht danach fragen und meine Mutter ganz sicher auch nicht. Und was ich mich gefragt habe:

  1. Kann ich ihn jetzt mit 17 schon verklagen?

  2. Wenn ich ihn dann verklage (wenn auch erst mit 18) wie teuer ist ein Anwalt?

  3. Wie gut stehen meine Chancen auf den Unterhalt? Weil dann wäre ja das Geld für den Anwalt auch kein Problem mehr.

Danke schon mal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?