Vater überwacht Handy?

10 Antworten

Soweit ich weiß dürfen ihre Eltern dass bis sie 18 ist, da das zur Erziehung dient.

Wenn es allerdings nur ein Elternteil ist dürfte sie ( wenn sie schon 12 Jahre ist ) ihre Erziehungsberechtigung an das andere Elternteil übergeben lassen.

Und es ist eine gute Idee mit dem Klassenlehrer oder Vertrauebslehrer ( oder falls sie einem anderen Lehrer viel mehr vertraut mit dem ) zu reden.

Handyüberwachung gibt es auf sehr unterschiedliche Weise. Manche davon hilft den Eltern, ihrer Erziehungs- und FürsorgePFLCIHT ihren Kindern gegenüber nachkommen zu können. 

Hilfe steht Deiner Freundin aber bezüglich des von Dir geschilderten Allgemeinverhaltens der Eltern gegenüber ihrem Kind zu. Deine Freundin sollte sich zuerst beratend an 

https://www.nummergegenkummer.de/

wenden. Denn viele Jugendämter haben zu wenige Mitarbeiter .Da macht es sehr viel Sinn, gut vorbereitet dort zu erscheinen oder sich schriftlich oder telefonisch dahin zu wenden. 

Mache ihr Mut, dass sie diese Seite tatsächlich nutzt. Es sind zwar ehrenamtlich Tätige, aber viele von ihnen sind kompetenter als manche Mitarbeiter von Jugendämtern. Sie machen es also nicht um davon zu leben, sondern weil ihr Herz daran hängt. 

Und dann gib bitte mal in die Suchmaske des Browsers und bei youtube ein 

schulmobbing

Es gibt zahlreiche Seiten und Videos dazu. Schön wäre, wenn Du die auf diesen Fall passenden aussortierst. 

Weiter gebe mal in die Suchmaske des Browsers ein

Deutscher Schulpreis

Zahlreiche Projekte dienen dazu, Mobbing allgemein aus der Schule zu verbannen. Aber eben auch dazu, Eltern an ihre Pflichten heran zu führen. 

Schüler-Mitverwaltung und Schülerzeitung sind hier sinnvolle und nützliche Hilfsinstrumente. Auch zu diesen beiden Themen wirst Du online reichlich fündig. 

Lehrkörper machen gerne mit, wenn es um die Umsetzung der unter Schulpreis genannten Projekte geht. Aber sie können oft nicht alleine tätig werden, denn es fehlt ihnen dazu an Zeit und weiteren Möglichkeiten. Sie sind auf die Mitarbeit und Unterstützung von Elternbeirat und SMV angewiesen. 

Ich denke mal, dafür ist das Jugendamt etc. zuständig! was sollen wir hierzu sagen? Will Deine Freundin jetzt mit unseren Antworten zur Polizei gehen?

Na klar, kann Deine Freundin mal mit einem Lehrer sprechen. Die Lehrer laden ja auch dann die Eltern zu einem Gespräch ein, wenn es Probleme gibt.

Was möchtest Du wissen?