Vater überreden besseres auto zu kaufen?

15 Antworten

Wer zahlt der gilt und da du sicherlich noch zu Hause wohnst sei dankbar das du ihn mit 90 ps fahren darfst.

Reicht im übrigen locker aus für einen Kleinwagen

Als Fahranfänger macht es für dich keinen Unterschied, ob du jetzt 90 oder 120 Pferde unter der Haube hast.

Vermutlich ist es auch eine Preisfrage, die die günstigere Motorisierung wählen lässt. Und womöglich auch ein geringerer Verbrauch.

Da brauchst du schon sehr gute Argumente. Aber in postfaktischen Zeiten und beim Autokauf entscheidet sowieso in der Regel nicht die Vernunft, sondern die Emotion.

Biete an dich finanziell zu beteiligen. Im Zweifel auch an der Versicherung. (Die wird nämlich, wenn Fahranfänger mitversichert sind entsprechend teurer. Falls du kein Fahranfänger mehr bist, überspring das Argument.)

Damit wird er sich sicher leichter tun in der Entscheidung. Ansonsten, belass es dabei. 90 PS auf ~1300Kilo sind vielleicht nicht der Reiser, aber im Prinzip ausreichend. Nebenbei, hat der Tipo nicht 95 PS? Oder irre ich mich? Gut, macht auch keinen weltunterschied.

Lass dir die genauen Beweggründe deines Vaters mal erklären. Er wird schon Argumente haben,warum er zu der kleineren Variante tendiert.

Hallo David :)

90 PS sind für den Alltag ausreichend -------> bin selbst jahrelang einen Audi 100 mit 90 PS gefahren & der war wohl weder sportlich noch rasant, aber dafür hatte er trotzdem in jeder Beziehung ein ausreichendes Maß an Leistung. Man konnte auf der Autobahn ebenso gut mitschwimmen & einer der langsamsten war der Audi 100 nicht.

Spreche vllt. mal mit deinem Vater drüber & eventuell würde es Sinn machen, wenn ihr gemeinsam eine Probefahrt macht. 90 PS sind nicht gleich 90 PS -------> eventuell hat der neue Tipo schon mit 90 PS einen so strammen Anzug, dass 120 PS eigentlich geschenkt sind.

Wenn du deinen Vater überreden willst ein besseres Auto zu kaufen, dann solltest du ihn vom Kauf des Fiat abraten. 90 PS sind ausreichend.

Was möchtest Du wissen?