Vater trinkt zuviel akohol?

5 Antworten

Hallo,

ich fürchte, deine Schilderung müsste noch viel länger sein, um nur einigermaßen die komplette Situation abzubilden.

Durchaus relevant könnte ja sein, weshalb dein Vater bei dir ist... offensichlich verbringt er bei dir seinen Urlaub. Warum nur dein Vater und nicht auch deine Mutter? Sind sie getrennt oder hat deine Mutter einfach keine Zeit.

Was ist mit dir? Hast du denn Zeit, tagsüber was mit deinem Vater zu unternehmen? Oder gehst du arbeiten / zu Uni /...? Wenn ja, vielleicht hatte dein Vater gehofft, dass du dir auch frei nimmst, um etwas gemeinsames zu unternehmen... und so weiter.

Es gibt einfach viel zu viele Möglichkeiten, die anhand unterschiedlichster Konstellationen realistisch erscheinen.

Ein Grund, warum man etwas tut heißt übrigens nicht zwangsläufig, dass es ein guter oder nachvollziehbarer Grund sein muss.

Versuche dir die Gesamtsituation vor Augen zu führen. Was ist Fakt, welche möglichen Erwartungshaltungen ergeben sich daraus, welche Reaktionen auf die Erwartungshaltungen können welche Folgen haben.

Am Ende kennst nur du die Gesamtsituation. Wenn du nicht weißt, was du machen sollst, kann es niemand wissen.

LG, Chris

Hallo!

"Rücksicht" hilft weder deinem Vater noch dir! Hör auf dein Bauchgefühl: Wenn dich sein Trinken belastet, dann muss dein Vater gehen. Kannst du dich so abgrenzen, dass es dich nicht belastet, kann er weiter bei dir bleiben.

Kurzfristig bei diesem 'Urlaub' hilft es dir wohl nicht mehr, aber dauerhaft kannst mal zu Al-Anon gehen. Das ist eine Selbsthilfegemeinschaft für Menschen, die unter den Folgen des Alkohol trinkens eines Angehörigen oder Freundes leiden.

www.Al-Anon.de

Ich versteh dich voll und ganz. Aber streiten, schreien oder verbieten bringt überhaupt rein gar nichts, denn dann folgt die trotzreaktion und er macht es erst recht.

Mein Onkel war damals genauso, wenn er mich Nachmittags anrief war er schon besoffen. Irgendwann habe ich ihm mal gesagt das es mir wirklich weh tut zu sehen und zu hören das er immer schon so früh am Tag dicht ist und ich mich nicht mehr wirklich vernünftig mit ihm unterhalten kann weil er sich auch ständig wiederholt hatte. Ich hatte ihn auch gebeten das er mich nicht mehr anrufen soll wenn er getrunken hat, weil ich ihn so in Erinnerung behalten möchte zu Zeiten als er noch nüchtern war und ich nicht mit ansehen möchte und kann wie er sich zugrunde säuft, nur weil ihm der Alkohol wichtiger ist als seine Familie die immer für ihn da ist. Am nächsten Tag rief er an und war nüchtern. Er sagte mir das ihm meine Worte zu denken gegeben hätte und er nie daran gedacht hatte das er uns damit verletzt. Von diesem Tag an hat er nie wieder Alkohol angerührt.

Man darf denen niemals Vorwürfe machen, sondern sollte versuchen an sein inneres dran zu kommen. Wenn den Menschen wirklich was an einem liegt, hören sie drauf, wenn nicht, dann ist eh alles zwecklos. Mit meinem Vater war es übrigens genauso. Wenn meine Mutter ihm Vorwürfe gemacht hat hat er erst recht zur Flasche gegriffen, wenn wir mit ihm normal gesprochen haben und ihm gesagt haben das wir ihm ja nichts böses wollen sondern nur das er noch lange für uns da ist hat er es verstanden und sein Biertrinken reduziert, bzw. jetzt trinkt er nur noch Alkoholfrei.

Ein versuch ist es auch bei deinem Vater wert. Rede vernünftig mit ihm, und mache ihm klar was er dir damit antut, und wenn ihm der Alkohol dennoch wichtiger ist als du, dann soll er halt gehen. So schmerzhaft das auch sein mag. Nur fang keinen Streit mit ihm an und werde auch nicht laut dabei, das bringt absolut rein gar nichts.

Welche Folgen hat, wenn ein 11 Jähriger Alkohol Trinkt?

Hi Leute,

Ich habe letztens herausgefunden dass ein 11 Jähriger und zwei 12 Jährige Alkohol Trinken.Aber nicht wenig!Sie trinken Wodka,Sekt,Bier,Hugo und mischen alles mit einem Energy-Drink.Zitat:„Weil man den Alkohol dann garnicht schmeckt“

Sie haben so lange getrunken,bis sie richtig besorgen waren und haben auch dann als sie besoffen waren geraucht.

Meine Frage ist: Was kann der Alkohol in einem so jungen Alter anrichten und was haltet ihr davon?

...zur Frage

Wenn man raucht und dabei alkohol trinkt ... wird man dann schneller besoffen?

Hallo . Wenn Partys sind rauche ich manchmal . aber mir wird immer sehr schwindelig nach der Zigarette. wenn ich dann noch Alkohol trinke und wieder rauche bin ich schon besoffen . Aber wenn ich nur Alkohol trinke geht das nicht so schnell . könnt ihr mir helfen ?

...zur Frage

Mit 14 Alkohol?

Wie findet ihr es, wenn man mit 14 schon Alkohol trinkt. Also das ist ja mittlerweile schon vollkommen normal, aber ich finde das einfach nur scheiße. Also ich bin auch 14 werd bald 15 und ich finde, dass man frühstens mit 17 Alkohol trinken sollte und ich verstehe auch nicht was daran so toll ist betrunken zu sein weil dann hat man nur nen kater und fühlt sich scheiße. bin ich unnormal wenn ich mit 14 noch nie alkohol getrunken habe, weil langsam bin ich mir echt nicht mehr sicher weil das ja mittlerweile schon normal ist. also bis auf einen schluck bier von meinen eltern habe ich noch nie alkohol getrunken. also ich hab nur mal einen schluck oder so probiert und ich fand das einfach nur eklig. wie findet ihr es mit 14 schon alkohol und besoffen zu sein und wann wart ihr das erste mal besoffen bzw. habt alkohol getrunken?

...zur Frage

Mit Vater ein Bier trinken?

Hallo Und zwar habe ich folgendes Problem. Morgen ist bei uns der letztent Karnevals Tag und ich wollte wissen ob es erlaubt ist dass mein Vater mir ein Bier im Restaurant kauft und zusammen Konsumieren auch wenn ich erst 15 bin?

...zur Frage

Wieso? Warum besaufen sich die Männer gerade am Vatertag?

Warum nur? Die trinken schon das ganze Jahr über viel zu viel und dann müssen sie auch noch an Vatertag mit den Bollerwägen durch die Straßen ziehen und sich ein Bier nach dem anderen reinschütten.

Wo liegt der Sinn?

...zur Frage

Wie lange würde der körper es mitmachen, wenn man sich wöchentlich besäuft?

Hey, die frage stelle ich nur aus reiner interesse. Stellt euch mal vor ein durchschnittlicher 18-21 jähriger (also recht jung) geht JEDES Wochenende trinken, bis zum übergeben. Wie lange würde UNGEFÄHR ein körper das aushalten? Ich weiß, jeder mensch ist anders und jeder verträgt Alkohol komplett anders. Aber stellt euch mal vor man trinkt jede woche bis man sich übergibt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?