Vater tot, Großeltern Unterhalt zahlen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn der Vater verstorben ist, gibt es noch immer eine Mutter, die für ihr Kind sorgen muß. Den finanziellen Part des verstorbenen Vaters übernimmt Vater Staat in Form einer Halbwaisenrente. Die Großeltern stehen nicht in der Pflicht, so lange die Mutter noch lebt.

die großeltern sind erst dann heranzuziehen wenn beide elternteile nicht imstande sind, sich ausreichend um das kind zu kümmern, die unterhaltspflicht ist aber nicht nur auf die großeltern des leistungsunfähigen elternteiles beschränkt. festgelegt ist das in §141 ABGB (zumindest hier in österreich) und im fall des todes wird dies devolution genannt... dabei ist die höhe den lebensverhältnissen der großeltern anzupassen

unterhaltsschulden der kinder gegenüber ihren eltern sind gem §142 ABGB vererbliche Unterhaltsschulden und GENERELL gegenüber den erben des erblassers bis zur höhe des nachlasses geltend zu machen, auch hier sind die lebensverhältnisse des verpflichteten zu beachten und die kinder müssen sich auf den unterhalt all das anrechnen lassen, was sie durch den anfall des erbes erhalten haben

der unterhalt ist von der halbwaisenrente getrennt zu sehen, wird aber bei gewährung in der höhe reguliert ;)

hoffe dir hilft das iwie, das is zumindest die österreichische rechtslage....

nein. die unterhaltspflicht endet mit dem tod. ausnahme, wenn die großeltern einen teil oder das ganze sorgerecht bekommen, dann sind sie selbstverständlich auch finanziell für dich zuständig. aber ich nehme an das sorgerecht liegt bei deiner mutter, also gibts kein geld mehr

anstelle des unterhaltes tritt nach dem ableben eines elternteiles die halbwaisenrente.

Eine eventuelle Unterhaltsverpflichtung geht nach § 1586b I BGB auf seine Erben über. Allerdings maximal in der Höhe , in der überhaupt ein eventuelles Erbe vorhanden ist. Eiegenes Vermögen oder Einkommen müssen von dern Erben nicht angetastet werden.

Warum sollte eine Vorschrift aus dem Abschnitt Unterhalt des geschiedenen Ehegatten des BGB hier gelten?

0
@Bratschlauch

OK. Das betrifft den Unterhalt geschiedener Ehegatten.

Aber auch beim Kindsunterhalt kann die Unterhaltspflicht auf die Erben verteilt werden. Und zwar bis zur Höhe des Pflichtanteiles des Erbes. Ich suche jetzt aber nciht den § raus.

0

Nein das Kind bekommt Halbwaisenrente, aber die Großeltern sind nicht unterhaltspflichtig

Nein, das Kind kriegt Halbweisenrente, zumindest ist das in Ö so.

Is hier auch so!

0

total Geld geil oder ??

... oder vielleicht will man sich auch nur einfach informieren, wenn die Familie total verkorkst ist und einem etwas nicht erzählt ?
Vorher mal bitte weitere Gründe in Betracht ziehen bevor man mit Geld-geil ankommt! ;-)

0

Was möchtest Du wissen?