Vater terrorisiert

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zur Anzeige bringen.

Das ist ja fast schon Körperverletzung. Zumindest Stalking vom "Feinsten". Und das ist strafbar.

"Glücklicherweise" hat er E-Mails geschickt. Da fällt das Beweisen ganz leicht.

Da wird eine Unterlassung angeordnet. Und wenn er dagegen verstößt, wird er strafrechtlich belangt.

Alles Gute

Virginia

Nun ja.. einstweilige ignoriert er weil er is ja der vater und er darf das bzw ich "will" das ja (seine aussage).. die strafen die er schon bekommen hat zwecks verstoss hat er noch immer nicht gezahlt weil er kein geld hat.. & die Verhandlung is noch ausständig..

steh eh in engen kontakt mit anwalt und polizisten nur das problem is dass er meistens scho wieder weg is bis irgendwer da is.. ich mein das was privat ab geht is zwar auch ned leiwand aber das krieg ich noch iwie hin..

nur mein größtes problem is - abgesehen davon dass ich noch in der probezeit bin - ich krieg halt voll das schlechte gewissen meiner chefin und dem Sekretariat gegenüber.. sie sagen zwar sie verstehen ihn nicht und würden gern wissen wie er an die ganzen informationen kommt und das ich eh nichts dafür kann und ich sagen soll wenn sie irgendwas tun können.. nur bei jeder mail und jedem anruf würd ich mich am liebsten bei denen für sein Verhalten entschuldigen..

0

Das ist Stalking. Und Stalking ist strafbar. Beweise sichern und Anzeige bei der Polizei.

Zur Polizei gehen Anzeige machen, eine Einstweilige Verfügung erwirken.

Geh am besten zur Polizei und mach ne anzeige. Anders bringt das alles nix

Was möchtest Du wissen?