Vater sein, trotz Trennung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie will nur dein Geld und verarscht dich komplett.. und zögert einen Vaterschaftstest aus weil sie weiss dass du nicht der Vater bist(Ist jetzt meine Einschätzung vom Text denn du geschrieben hast, also reine Spekulation)
Ich an deiner Stelle würde vor Gericht auf einen Vaterschaftstest bestehen und wenn der negativ ist.. würd ich sie zum teufel jagen
wenn er positiv ist.. naja dann wars das.. du weisst wie das ist in bezug auf Kinder haben Männer vor Gericht immer den kürzeren gezogen 
Tipp: Vor gericht um das Sorgerecht bring einfach den Vorschlag: 
Herr Richter wenn sie Geld in einen Getränkeautomat stecken und das Getränk kommt unten raus.. Wem gehört das Getränk? Dem Automaten oder dem Käufer ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Toddi1408
07.04.2016, 14:53

Beim Sorhgerecht wird ein Antrag gestellt und die Dame muss sich dazu äussern. Gründe wie: der Nervt, ich will keinen Kontakt haben, sind laut rechtssprechung gegen die Menschenrechte(von dem Kind und dem Vater) also bedeutet das, dass wenn du nicht der letzte Asi bist, Drogen nimmst, Strafätig oder was auch immer, mit großer wahrscheinlichkeit das Sorgerecht bekommst....

0
Kommentar von SuMe3016
07.04.2016, 15:07

Den Witz würd ich lassen. So was frauenverachtendes und respektloses hab ich selten gehört. Eine Frau ist kein Automat, wo "unten was rauskommt" und ein Kind kein Getränk. Gemessen an diesem Schrott kann man vermutlich deinen gesamten Ratschlag in die Tonne schmeissen.

1

Also wenn du wirklich der Vater bist, wird nach einer gewissen Zeit das sich das legen, Du kannst ja dann Zeigen was für ein guter Vater du seien wirst... Das wird sie dann sicher auch kennen, bleib immer sachlich, damit es nicht eskaliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Toddi1408
07.04.2016, 14:44

nicht böse nehmen, aber ihr muss ich garnichts zeigen. Mir geht es um das Kind. Ich will für die kleine dann ein guter Vater sein.

1

Du müsstest eigentlich einen Vaterschafftstest machen dürfen und die Frau und das Kind sind verpflichtet, dran teilzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Toddi1408
07.04.2016, 14:38

der test wird ja nächste Woche gemacht, aber wie bekomme ich zur ein "normales" verhältnis?

Übrigens, dass ist dann das erste mal das ich die Kleine in real sehe...

0

Was möchtest Du wissen?