Vater nur im letzten Jahr arbeitslos - BAföG-Nachteil?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für den 2012er-Antrag ist - erst mal - das Elterneinkommen in 2010 maßgeblich. Bei aktuell erheblichen Verschlechterungen kann ein Aktualisierungsantrag gestellt werden; dann kommt's auf das Einkommen in den Kalenderjahren 2012 und 2013 an. Für den 2012er-Antrag ist das Einkommen in 2011 also irrelevant.

Beim Weiterförderungsantrag in 2013 sieht's dann schon anders aus. Dann kommt's erst mal auf das Einkommen in 2011 an. Usw...

Also, eigentlich solltest Du deshalb ab sofort elternunabhängige Vorausleistungen gleich mit beantragen. Dann wird ein etwaiger Unterhalt nicht mit den läppischen Pauschalen ermittelt, sondern nach dem deutlich besseren BGB und auch aktuell dann für 2012. Viel Glück und Du bekommst immer den Höchstssatz, so jedenfalls die gesetzlichen Vorgaben.

Im nächsten Jahr wird es dann berücksichtigt. Aber beantrage es trotzdem jetzt. Deine Mutter arbeitet ja nicht mehr und vielleicht bekommst Du jetzt trotzdem etwas. Ist schon blöd, dass die Behörde immer die Verdienstbesch. vom vorletzten Jahr haben will. Hatten wir jetzt auch gerade beantragt.

Was möchtest Du wissen?