Vater möchte selbst unterhalt zahlen? aber wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise läuft dies genauso: Vater zahlt direkt auf dein Konto! Er braucht ja hinterher auch nen Nachweis das er es dir bezahlt hab. Ab dem Zeitpunkt zahlt dann die Unterhaltsvorschusskasse nichts mehr. Schick am besten eine kurze schriftliche Info mit dem was du oben geschrieben hast an das Jobcenter und frage nach was du zu tun hast. Ist besser du lässt dir alles schriftlich von denen geben... dort weiß nämlich A manchmal nicht was B tut. Alles gute!

Hallo,

wenn du eine Beistandschaft für dein Kind hast, dann wird das Geld dorthin überwiesen. Anderfalls geht das Geld an die Unterhaltsvorschusskasse, die das Geld an dich weiter leiten wird, sofern du nichts anderes mit dem Vater abgesprochen hast.

Sobald der Vater Unterhalt bezahlt, musst du dies dem Job-Center mitteilen, und einen Neuantrag stellen, da sich deine Einkommensverhältnisse geändert haben. Es kann dann gut sein, dass dir das Job Center ein Teil des Geldes kürzt, da der Vater an Unterhalt zahlt. Auf jeden Fall musst du es angeben, anderfalls machst du dich eines Sozialbetruges schuldig.

du kannst beim jugendamt eine beistansschaft in sachen unterhalt beantragen. das geht ganz einfach. ruf einfach beim zuständ. ja, an. also dort, wo du den vorschuss bisher erhalten hast. dann kannst du fragen, ob der vater den unterhalt dorthin auf ein konto überweist und sie leiten es nach eingang an dich weiter. so wird vom ja überwacht ob er auch regelmässig zahlt..und du rennst nicht so hinterher. dieses bieten die meisten jugendämter an, ist geeignet für väter die unregelmässig zahlen. vielleicht hilft dir das.

Was möchtest Du wissen?