Vater meines Freundes nennt mich Ische?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich kenne "Ische" nur als schnoddrigen Ausdruck für Frau, Frendin (aus dem Hebräischen stammend für "Frau".

Ungefähr so, wie manche "Tussi" sagen. Oder "meine Alte".

Es ist nicht höflich, evtl. gedankenlos dahergeplappert. Es wird oft einfach so benutzt, ohne es böse zu meinen.

Ich kann aber nachvollziehen, dass man evtl. betroffen reagiert, wenn man etwas empfindlich ist.

Der Ausdruck stammt von seinem Vater, der wohl in einem Alter ist, wo man "politische Korrektheit" noch nicht kannte und wahrte.

Ich denke auch, dass du da zu viel hinein interpretierst. Manche Menschen haben eben diese etwas salopp klingende Art und Weise und nennen Freundinnen Ische, Weib, Tussi etc. Genauso wie manche bei Freunden sagen Macker, Lover, Kerl.... Mag nicht jeder, ist aber auch nicht sonderlich schlimm, wie ich finde... Ist aber ansichtssache.

Das kann man doch pauschal nicht sagen. Das was zählt, ist doch ob du dich generell wohl bei ihm fühlst oder eher nicht. Manche Menschen scherzen eben nur, weil es Spaß macht, aber sehen es nicht ernsthaft so. Aber bei anderen Menschen ist das vielleicht ernst gemeint. Das kann man so von der Ferne nicht beurteilen.

So richtig nett ist das nicht. Weder von dem Vater von deinem Freund noch von deinen Freund selber. Auch die Ausrede: der ist halt so, heißt unterm Strich ja nur: "Der hat keine Manieren und wurde schlecht erzogen, und da diese Person mich erzogen hat, warum soll es da bei mir besser sein?"

Ich würd da trotzdem erstmal nicht so viel drauf geben. Es ist normal, dass die Familie deines Freundes über dich spricht. Das ist ja auch nicht zwingend böse gemeint. Wenn es öfters vorkommt würde ich deinen Freund sagen, dass du nicht so genannt werden möchtest. Damit sollte das Thema dann auch vom Tisch sein.

Grundsätzlich muss dir aber klar sein: Man heiratet die Familie mit. Deswegen schau dir die Familie deines potenziellen Partners erstmal an, bevor du eine Entscheidung triffst. 

Würde ich jetzt nicht soooo schlimm finden. Ische ist kein Schimpfwort. wenn du aber so nicht genannt werden willst, sag es allen.

Ich denke einfach das es seine redensweise ist

dann sag ihm hat, daß du nicht so heißt

Ishe oder Ische ist ein jüdischer Ausdruck für Frau, Mädchen, herablassend gemeint und war vor dem 2. Weltkrieg. als noch viele jüdische Bürger hier lebten, sehr gebräuchlich.

https://www.mundmische.de/bedeutung/9-Ische

Für mich klingt das Wort respektlos, als wäre man einfach nur eine von ein paar oder so. Also will dich nicht beunruhigen haha! Ist sicher nicht so, aber der Vater sollte das echt mal lassen.

Ischa ist Ehefrau oder allgemein Frau auf hebräisch...

Das ist an sich nicht negativ...

Hier im Ruhrgebiet wird das oft genutzt is son Ausdruck fuer Freundin,  aber nimm das nicht so ernst is Harmloser als es klingt ;)

Das würde ich mir an deiner Stelle verbitten. 

Was möchtest Du wissen?