vater meiner tochter (mein ex) ist jetzt mit meiner schwester zusammen.......

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich bin ja glücklich vergeben seit längerer zeit, und ich habe den kontakt zu meiner schwester und meinem ex abgebrochen, es besteht nur och der nötige kontakt zwischen mir und dem ex , was unsere tochter betrifft.

ich denke ja auch fast das ich nichts an der situation ändern kann, was ich bloß nicht verstehe ist das die zwei so blind sind und das für völlig korrekt halten.....

zur vorgeschichte gehört auch noch das mein ex , den ich kurz nach der geburt meiner tochter verlassen habe, mir damals mein kind weg nehmen wollte. er ging gerichtlich vor und sagte es bestehe kindsgefährdung , er beleidigte mich sowie meine schwester aufs übelste , worauf ich nicht näher eibgehen will.

meine schwester verfluchte ihn damals, und er drohte mir erst vor kurzem wieder , er sagte entweder wir bleiben freunde oder er nimmt mir meine tochter weg. (was er rechtlich nie könnte, besteeht kein grund).

und meine schwester hat nichts dagegen...!!

ich weis inzest etc besteht hier nicht, aber ich bin semnächst die frau auf die die leute zeigen werden wenn ich meine tochter vom kindergarten abhole....... "des ist die , die mit ihrer schwester sich den selben mann teilen"

die leute reden halt , und wissen meist von nichts aber ich könnt platzen vor wut, weil ich mit der sache nichts zu tun habe.

aber da muss ich wohl durch , ich hoffe nur das die tochter das nicht beeinflussen wird psychisch wenn sie von freunden etc darauf angesprochen wird.....

ich weis , aus meiner jugendzeit , das so etwas ein gefundenes fressen gewesen wäre um ein kind mit derartigen konstelationen , zu mobben zu hänseln oder oder oder......

die ganze angelegenheit ist noch viel umfangreicher , was aber hier den ramen sprengen würde....

aber das ganze ein wenig zu posten lässt mich vielleicht etwas runter kommen.....

achja , meine schwester wohnt im selben haus wie ich....... ;(

danke allen für kommentare etc......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht! Denn sie werden es nicht lassen,ihre Beziehung offen zu zeigen. Um so mehr du dich da aufregst,umso mehr machst du dich selbst kaputt.Such dir nen neuen Partner und dann lass die 2 ihr Ding machen und mach du deins.

vielleicht wird das nicht die letzte Partnerin sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend, das kannst Du Ihnen gar nicht sagen. Es ist deren Angelegenheit und nicht Deine..............Inzest ist auch nicht :) Vielleicht ist es Deine verletzte Eitelkeit und mehr nicht. Freue Dich doch, das Deine Schwester glücklich ist mit Deinem EX . Beste Grüße und alles Gute ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HerzundHirn
29.11.2013, 19:54

Das es für sie hart ist, kann ich verstehen. Das ist keine schöne Situation.

0
Kommentar von Elli1966
29.11.2013, 23:59

Und denk dir doch einfach: Was ich schon hinter mir habe, hat sie noch vor sich..... und lach drüber. Wir leben im Jahr 2013 da kann man lieben wen man möchte.

0

Gar nicht. Das ist weder Inzest noch Inzucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Garnicht. Du kannst weder deinem Ex noch deiner Schwester vorschreiben, wie sie zu leben haben und wen sie lieben dürfen. Und Inzest.... das ist doch Quatsch.

Ganz ehrlich, begeistert wäre ich auch nicht...... aber da kann man dann nichts machen.

Ich glaube aber auch nicht, dass es sich für die Kinder so auswirkt wie du befürchtest. Und was die Leute reden, sollte einem egal sein, die, die reden wollen, finden eh immer irgendwas.

Leb du dein Leben und lass den beiden ihres. Und wenn dich das zu sehr nervt, dann halte keinen Kontakt zu ihnen. Du bist ja nicht verpflichtet, deine Schwester täglich zu besuchen wenn dir ihr Mann nicht gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?