Vater/ Kindesvater werden ohne feste Partnerin und ohne "eigene" Familie...?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also,ich glaube du wurdest hier falsch verstanden...Ich verstehe es so,das ER eine SIE sucht um das gemeinsame Ziel➡ein Kind zu bekommen ,zu erreichen.Sie leben nicht zusammen, Kind bei der Mutter,keine feste Partnerschaft,aber der Vater kommt all seinen Väterlichen Verpflichtungen nach und kümmert sich um das Kind.Ich finde das nicht verwerflich,wie oft enden Familien im Desaster. Wenn man sich gut verständigen kann,kann das sehr gut funktionieren.Wie man soetwas vermittelt weiß ich allerdings nicht.

vogelstation 19.01.2017, 13:19

er kümmert sich wann? alle 14 tage? klingt ziemlich egoistisch und dämlich.

2
karin69 19.01.2017, 15:59

Danke lottlott... genauso ist ES gemeint und gewollt!! Du hast die Frage verstanden!! 👍 Danke!!!

0

Idealerweise findet er bewusst eine Affaire, die exakt das gleiche will oder ein lesbisches Paar, mit dem er sich vorher anfreundet.

Ich kann daran nichts schlimmes erkennen und verstehe seinen Wunsch. Zu viele Väter in "richtigen" Familien sind auch nie da und kümmern sich annähernd gar nicht um Kind und Frau. Diese hatten zuvor ganz anderes besprochen gehabt. 

karin69 19.01.2017, 19:16

DANKE!! 👍

Die richtigen Worte zur richtigen Betrachtung der SACHE‼️

Genauso empfinde ich es auch...

Aber wo findet ER solche Frau??

0
2AlexH2 19.01.2017, 20:01
@karin69

Ich kenne einige die davon reden, aber machen? 

Ist sehr schwierig aufgrund der Konsequenzen, falls der Mann bei der Erziehung mitmachen will. Ich denke es müssen (Ex)Freunde sein und sicher sein, dass es passt.

1

Ich habe so etwas schon von Lesben gehört, die in einer Partnerschaft leben. 

Auch andere Frauen suchen "Samenspender". Aber ich denke es ist dennoch heikel, letztlich geht es dann auch um Alimente, Besuchszeiten, Sorgerecht, heisst man wird eine Beziehung oder zumindest Vertrauen aufbauen müssen und Dinge regeln. Vor allem die Frage des Kontaktes und Angabe des Vaternamens sehe ich als zentral.

karin69 19.01.2017, 18:24

Genau... eine lesbische Beziehung z.B. wäre unter anderem eine Möglichkeit!! Das hab ich auch schon öfters gehört... 👍

0

Wie du sicherlich weißt, gibt es Samenspender. Dein Bekannter kann auf diese Weise unzählige Kinder zeugen.

Vielleicht sollte er nicht nur in sehr egoistischer Weise an sich selbst denken, sondern an seine zukünftigen Kinder, die ihren Vater meistens zeitlebens suchen werden, kennenlernen möchten und unter der Situation sehr leiden.

Ob sein Erbgut tatsächlich so hervorragend ist, sei dahingestellt. Jemand, der so arrogant ist zu glauben, die Menschheit käme nicht ohne sein Erbgut aus, leidet nach meiner Auffassung unter Charakterdefiziten, die die Menschheit nicht braucht.

Aber das ist natürlich Ansichtssache.

vogelstation 19.01.2017, 16:21

sie suchen ihn und werden ihn finden. seine daten als samenspender werden gespeichert, da ein kind anspruch auf das wissen über seine herkunft hat.

0

Er will also mit irgendeiner Frau, egal welche, ganz ohne emotionale Bindung, ein Kind zeugen?

Nur um der Zeugung Willen? Will er hinterher noch Kontakt zum Kind, oder auch das nicht?

Das er zum Unterhalt verpflichtet ist, ist ihm dann aber schon klar? Er hätte sozusagen ein Kind auf leasing.

Da gibt es billigere Hobbies finde ich.

Er soll bloß nicht auf die Idee kommen jede "Dahergelaufene" zu schwängern nur weil sie mal eben ein Kind will von irgendwem. Nicht das er am Ende Vater von zig Kindern ist mit denen er keinen Kontakt hat - aber dennoch für alle Unterhalt zahlen muss

Leihmutterschaft ist nicht erlaubt. Die Frau wird IMMER Mutter sein und IMMER ein Recht auf das Kind haben und IMMER unterhaltspflichtig sein, wenn das Kind beim Vater lebt.

Und das Kind hat natürlich auch ein Recht auf seine Mutter.

Die Frau hat nichts davon, ausser er hat vor sehr viel zu zahlen. Aber auch dann wäre sie weiterhin die Mutter, mit allen Rechten und Pflichten.

Moralisch finde ich das übrigens absolut falsch. Wenn ich als 18 jährige das rausfinden würde, dass mein Vater mit nur als Spielzeug wollte, dann wäre der Kontakt für immer vorbei.

karin69 19.01.2017, 12:13

Er möchte Vater werden und das KIND hat dann natürlich eine Mutter!! 

Nur möchte der VATER nicht in einer festen Partnerschaft leben, eben einfach nur VATER sein, aber ohne "beziehungsmäßige Pflichten!"

Wie oft hört man Frauen sagen: "Ich will keine Partnerschaft, aber trotzdem ein Kind!"

0
BohemianLife 19.01.2017, 12:29
@karin69

Ein Zusammenleben ist immer eine Partnerschaft. Wie stellen sie sich das vor. Sexleben bis das Kind aus dem Haus ist ins Hotel verlegen? Das ist absolut unrealitisch.

0
BohemianLife 19.01.2017, 12:52
@martinzuhause

Wenn es eine reine Zweckgemeinschaft ist, dann ja nicht. Die empfinden dann ja nichts für einander und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie dann rein monogam leben.

0

Das beste wäre wenn er einen Waisenkind zu sich nehme. Das kind wäre vielleicht glücklich und kann auch sein erbgut ihm hinterkassen. Aber ein neues kind ohne mutter? Denk doch mal drüber nach. Er könnte auch sein ganzez "Geld" spenden!? İch hoffe, dass ich dir helfen konnte.

karin69 19.01.2017, 12:09

Die Mutter wäre doch da!!!

Wie soll er denn sonst Vater werden??? 😳

0
vogelstation 19.01.2017, 18:43
@karin69

vater wird er indem sie ihn zur vaterschaftsanerkennung auffordert.

0

Dann schau die einmal bei den Lesben (nicht bös gemeint) um.

Es gibt genügend weibliche Paare die sich ein Kind wünschen.

 Nur selber machen ist schwierig.

nun der möchte-gern-vater wendet sucht sich eine dame zu eine kurzaffäre und schwängert diese. wenn die dann noch bereit ist das kind auszutragen, kann er nach der geburt die vaterschaft anerkennen, das sorgerecht gemeinsam erklären mit der mutter und den unterhalt klären den er für mutter und kind zu zahlen hat.

dann kann er im rahmen des umgangs alle zwei wochen im schnitt den liebevollen vati spielen.

was ist das eigentlich für ein freak? ganz ausgebacken und erwachsen ist der typ noch nicht oder? wie kann man sich so kindische gedanken durch den kopf werfen und wo ist sein teil der verantwortung? hat er außer wild durch die gegend zu poppen noch ein hirn im kopf? wozu sollte man sinnlos kinder in die welt setzen, nur um sein ego vermehrt zu haben?

karin69 19.01.2017, 18:26

Deine Gedanken kann ich etwas nachvollziehen, aber es ist HIER in dem Falle leider der vollkommene falsche Ansatz... 😳

Trotzdem Danke für Deine Mühe‼️

0
vogelstation 19.01.2017, 18:42
@karin69

wo is das der falsche ansatz. genau das hast du doch beschrieben. er will einer fremden frau ein kind machen und bissel freizeitvati spielen. er hat den falschen ansatz, das ist richtig.

0
karin69 19.01.2017, 19:24
@vogelstation

Ich sehe mich mehr konform mit der Antwort von 2AlexH2... 👍

Trotzdem auch Dir Danke für die Mühe und den Versuch einer objektiven Beantwortung. ‼️

0

Warum macht er keine Samenspende bei einer Samenbank?

Was möchtest Du wissen?