Vater ist gegen Ausländer, wie soll ich ihm sagen das mein Freund einer ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich als Möchtegern-Anarchist würde eine Verlobungsfeier machen, von der der Vater vorher nichts weiß, und ihm seinen neuen Schwiegersohn erst dort vor versammelter Masse vorstellen. Wenn der Vater ausfallend wird, werden ihm die übrigen Gäste sicher gerne demonstrieren, wie es sich anfühlt, augeschlossen zu werden. Wenn er sich beherrschen kann, könnte diese Erfahrung ihn später darüber nachdenken lassen, warum er sich nicht getraut hat, seine Meinung öffentlich zu sagen - vielleicht erkennt er irgendwann, daß es die Angst davor gewesen ist, selbst diskriminiert zu werden. Mit ein Bisschen Glück gelingt es ihm dann vielleicht noch, die Brücke zur Diskriminierung im Allgemeinen zu schlagen und darüber nachzudenken, ob es richtig ist, Menschen aufgrund ihrer Herkunft zu diskriminieren.

Du willst nicht nach 5,6,7,8 monatgn heiraten ihn aber direkt vorstellen

Ich bin jetzt seit 8 Wochen mit ihm zsm

0

Ich habe mich verschrieben. Ich meinte das ich ihn noch nicht Heiraten möchte. auch nicht in den nächsten Monaten

Was möchtest Du wissen?