Vater ist arbeitslos, kein Geld mehr was machen?

6 Antworten

Ihr bekommt Arbeitslosengeld, Kindergeld und wenn nötig noch andere Sozialleistungen. Es wird euch nix anderes übrig bleiben als gut und sparsam zu wirtschaften, wenn ihr über keine Ersparnisse verfügt - und Jobs und Arbeit suchen sollten alle weiterhin

Ich kann nur sagen,es gibt so viele,die wenig Geld haben.Man muss sich arrangieren,so gut es geht.Den Führerschein kannst du auch später noch machen.konzentrier dich auf die Schule.Ich war übrigens auch seit Jahren nicht im Urlaub.Ihr müsst einfach als Familie zusammenhalten.Wenn es ganz übel wird,gibt es noch die Kleiderkammer oder Second Hand Shops.Vielleicht könnt ihr Wohngeld beantragen.

Das einzige Problem was du hast ist, du willst nicht zurückschrauben. Daß ihr nichts habt ist sicher nicht der Fall, also kein Grund depressiv zu werden.

Führerschein, Geschenke, Uralub und tolle Klamotten sind vorerst mal zweitrangig. Das kannst du dir kaufen, wenn du selber Geld verdienst.

Du kannst ja, wenn du dich und deine Familie unterstützen willst auch am wochenende arbeiten gehn z.b. kellnern? machen viele Schüler und Studenten, die finanzieren sich ihr Studium vollständig alleine. Ohne Fleiß kein Preis.

Ja das habe ich doch schon gesagt mit dem Job... Ich habe zu viele Hausaufgaben o.ä.

0

Was möchtest Du wissen?