Haben euch eure Eltern auch schon mal angeboten, euch nachts von einer Party abzuholen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bevor meine Kinder nachts 40 Minuten angesäuselt mit dem Fahrrad fahren, hol ich sie lieber ab. Meine Kinder ließen sich allerdings auch lieber abholen, bevor sie 40 Minuten strampeln (obwohl sie beide sehr sportlich sind). Ihren Kumpels wars eher peinlich, wenn sie von den Eltern abgeholt wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stimmt, das ist wirklich nett von deinem vater.   meine mutter hat mich zwar auch abgeholt, wenn ich mal weiterweg feiern war, allerdings nur bis zu einer bestimmten uhrzeit, meist war das bis 1uhr (unter 18). wollte ich länger weg hab ich dann eben bei freundinnen geschlafen, deren eltern kulanter waren ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin jetzt 38 und würde mein Vater noch leben könnte ich mich 100% drauf verlassen dass er kommt. Das hat er immer gemacht. Ebenso wie meine Mutter, die ich im Gegenzug auch fahre und/oder abhole.
Ich selbst bevorzuge allerdings mittlerweile für mich ein Taxi. Falls ich überhaupt was trinke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du etwas angetrunken bist ist es auch verboten Fahrrad zu fahren-.
Solche "Nettigkeiten" sollten eig. normal sein, man wird älter, klar bleibt man auch mal länger wach, das kann man das Eltern nicht verhindern, man kann nur dafür sorgen dass, das Kind gut hin und nachhause kommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wirklich nett und sollte eigentlich bei Eltern normal sein. Sie wollen schließlich nicht, dass dir auf dem Rückweg was passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich halte ich das für selbstverständlich,dass ich meine Kinder abhole ,sofern sie es möchten.

Haben meine Eltern bei mir gemacht und werde ich auch bei meinen Kindern machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?