Vater hat was, bitte um Hilfe!?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ihr Vater sollte unbedingt zum Arzt!

Ist sein Zustand akut, dass sich das mit einen Schlag stark verschlimmert (evtl. auch noch mit anderen Symptomen), sollte womöglich ein RTW  gerufen werden, um ihn in so einer Situation möglichst rasch in ein Kh zu bringen!

...Was sagt denn die Mutti dazu?

...Ist es nicht so dramatisch, bzw., ereignet sich weiter nichts "dramatisches", sollten alle, auch die Mutti mit, auf den Vater einwirken, dass er allerspätestens Montag morgen früh zum Arzt damit geht (insoweit dass so auch noch vertretbar ist).

...Viel Glück!

Wir wissen hier nicht, was der Vater hat. Das muss ein Arzt feststellen. Er sollte auf jeden Fall zu einem gehen, am besten sollte er eigentlich bereits jetzt zu einem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ca376
04.08.2017, 23:56

Meine Meinung, jedoch nicht seine...

Dankeschön :)

0

Hatte die Mutter einer guten Freundin auch. Diagnose: Magenkrebs. Behandlung: Entfernung des Magens. Kann man mit leben, aber ist von allem was ich von besagter Freundin und ihrer Mutter zu hören bekommen nicht empfehlenswert und sehr schmerzhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ca376
04.08.2017, 23:57

Bitte nicht... :( Dann wäre es wohlmöglich schon zu spät...

Dankeschön! :)

0

Hallo! Das kann alles mögliche sein.

Angefangen von einer gereizten Magenschleimhaut bis... .

Die Tabletten greifen den Magen jedenfalls noch mehr an.

Ohne Magenspiegelung wird es wohl keine Erklärung geben.

Er sollte zum Arzt gehen. Sowas kann auch zu Magenblutungen führen - und die sind auf jeden Fall gefährlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hasenpfeffer77
04.08.2017, 23:13

So ist es.

Nur der Gang zum Arzt wird hier zu einer Diagnose führen.

0
Kommentar von Ca376
04.08.2017, 23:58

Arzt... jaa, ich häng mich nochmal dahinter! Er muss... Irgendwie krieg ich das schon hin. Dankeschön :)

0

Das kann dir hier keiner sagen, nur ein Arzt.   Wenn er nicht dahin geht kann ihm auch keiner helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann was mit der Magenschleimhaut, der Bauxhspeicheldrüse oder gar ein Magengeschwür sein.

Durch Tabletten verschlimmert sich das Ganze nur noch.

Er sollte alsbald einen Gastroenerlogen aufsuchen.

Lg Hasenpfeffer77

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ca376
04.08.2017, 23:59

Dankeschön Hasenpfeffer! Ich werde mich drum kümmern! :)

0

Ruf jetzt ein Krankenwagen. Versprich es mir. Das kann richtig schlimm enden. Ruf auf der Stelle den RTW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShOkAz
04.08.2017, 23:13

Warum kann das so enden ? Von was gehst du dabei aus??

0
Kommentar von Ca376
04.08.2017, 23:59

Nein, ich werde defintiv jetzt keinen RTW rufen... Danke trotzdem...

0

Was ernstes, er muss umgehend zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ferndiagnose und keine Selbstbehandlung....

dein Vater gehört deffinitiv in die Hände eines Arztes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vileicht kommt das durch den Tabletten?!🤔

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ca376
05.08.2017, 00:00

Nein, die hat er erst angefangen zu nehmen, nachdem es immer häufiger wurde... danke trotzdem

0

Was möchtest Du wissen?