Vater hat mein mein Tür Schloss gewechselt , was tun?

3 Antworten

Dein Vater will noch ein bißchen Kontrolle über dich haben. Er denkt du bist zuhause und dabei bist du doch weg. Das ärgert ihn. Ich würde gar nichts machen und dann wenn ich den Schlüssel rein zufällig finde, lass ich mir eine Zweitschlüssel machen und sage nichts. Und den würde ich nur im Notfall benutzen.

Wieso fühlst du dich eingesperrt, wenn du jederzeit den Haupteingang benutzen kannst? Wenn du ohne Bescheid zu sagen die Wohnung verlässt, ist das fast wie heimlich aus dem Fenster klettern. Dein Vater hat die Aufsichtspflicht über dich. Er muss wissen, wo du dich aufhältst, vor allem abends. Es können ja auch Unfälle etc. geschehen. Deine Eltern sind getrennt, da muss er sich auch deiner Mutter gegenüber verantworten, eventuell kann er durch Nachlässigkeiten das Sorgerecht oder Umgangsrecht verlieren. Ich finde es übrigens ganz normal, dass man Angehörige kurz informiert, wenn man die Wohnung verlässt.

Sorry, aber du bist minderjährig und euer Domizil gehört deinem Vater. Er kann da machen was er meint... und du hast ja auch noch den Schlüssel zum "Innenhof", den du auch als Haupteingang bezeichnest.

"Ich fühle mich jetzt etwas eingesperrt."... sorry, aber das ist Dramaqueen! Du HAST einen Zugang, du hast einen Schlüssel... so what?

Was möchtest Du wissen?