Vater hat Depressionen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hay es tut mir leid für ihn ..eig. kann er sich freuen ne freundin zu haben, aber wenn selbst die Freundin ihn nicht grade glücklich macht ,dann weis ich auch nichtist seine Entscheidung...Du brauchst kein schlechtes Gewissen haben..schließlich kannst du nicht immer mit ihm leben und musst dein eigenes Leben aufbauen..Es ist sogar toll das du dich so um ihn sorgst und fast jeden Tag zu ihm kommst..versuch paar mal in der Woche zu ihm zugehen..damit ihr was schönes unternimmt(spazieren, kino, irgentein Hobby, .Abwechslung tut gut.....alles gute trozdem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lolalisaaa
04.12.2013, 17:53

Danke für die Antwort! Ich versuche nicht jeden Tag nach Hause zu kommen.. Mein Bruder hat mir erzählt dass seine Stimmung leider immer noch nicht besser geworden ist... Ich bemüh mich sehr aber seh leider novh kein glückliches Ende...

0

Das ist eher Liebeskummer. Weiß deine Mutter denn, dass dein Vater sich so hängen lässt? Ich würde 2 Dinge vorschlagen:

  1. Auf jeden Fall ein Gespräch zwischen Vater und Mutter.

2.Vielleicht eine Art Paartherapie.

Es ist schwierig ihm zu helfen, da man kaum etwas dagegen tun kann. Hol ihm Therapeutische Hilfe.Vielleicht hilf ihm das. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lolalisaaa
04.12.2013, 17:50

Danke für deine Antwort! Paartherapie kommt denk ich nicht in Frage, da beide eher verschlossen und eingenäht sind. Was soll deiner Meinung nach meine Mutter mit ihm reden? Seine Stimmung ist leider immer noch nicht besser geworden... Er bemittleidet sich selbst immer und sieht immer nur das schlechte..

0

Was möchtest Du wissen?